Springe zum Haupt-Inhalt

Infos von A-Z

A

In unserem Studio am Standort Köln können Sie Musik aus unserem Bestand oder auch über Streaming-Angebote anhören sowie diverse Multimedia-Anwendungen nutzen. Hierfür stellen wir Ihnen 3 PC, 3 Mac und 2 A3-Scanner zur Verfügung. Folgende Software kann genutzt werden: Office 2011, Acrobat Prof., Photoshop, Musiksoftware Sibelius und Capella.
Weitere Tonträger-Aufnahmen können Sie über die NAXOS Music Library abrufen.
Zusätzlich haben Sie im Abspielraum einen Internetzugang, über den Sie auch unser Datenbankangebot nutzen können.
 

Adressänderungen müssen der Bibliothek nicht mehr mitgeteilt werden. Bitte informieren Sie das Studiensekretariat oder ändern Sie Ihre Adressdaten selbst über das LSF (über die Homepage) beim Studierendenservice.
Die Zugangsdaten finden Sie in Ihrem Studienbuch.

Standort Köln

Leitung: Andrea Ciocchetti (Vertretung: Eva Schubert)

Unter Krahnenbäumen 87
50668 Köln
bibliothek@hfmt-koeln.de
Tel.: 0221/28 38 0-922

Standort Aachen

Ansprechpartnerin: Monika Steup-Thiemann

Theaterplatz 16
52062 Aachen
Tel.: 0221/28 380-405
und 0221/28 380-406 (Ausleihtheke)

Standort Wuppertal

Ansprechpartnerin: Janine Ufer

Sedanstr. 15
42275 Wuppertal
Tel.: 0221/28 380-605

Standort Zentrum für Zeitgenössischen Tanz

Ansprechpartnerin: Ursula Albrecht

Turmstr. 3-5
50733 Köln
Tel.: 0221/28 380-205
und 0221/28 380-210 (Ausleihtheke ZZT)

Sollten Sie einen Titel nicht in unserem Bestand finden, können Sie diesen gerne zur Anschaffung vorschlagen. Formulare liegen in der Bibliothek aus. Ein Online-Formular finden Sie auch im KatalogPlus. Wir werden das Medium nach Prüfung anschaffen und Sie auf Wunsch benachrichtigen, sobald es ausleihbereit ist.

In den Räumlichkeiten der Bibliothek am Standort Köln stehen Ihnen 12 Arbeitsplätze im Lesesaal, 1 Gruppenarbeitstisch und weitere Einzelarbeitsplätze , 4 Computerarbeitsplätze zur Recherche im KatalogPlus und 2 weitere Computerarbeitsplätze mit Internetzugang im Eingangsbereich der Bibliothek zur Verfügung. Im Abspielraum stehen 6 Computerarbeitsplätze zur Nutzung von u.a. Notenschreibprogrammen bereit.

Die Aufführungsmateriale können ausschließlich komplett, d.h. mit allen Stimmen ausgeliehen werden. Sie erkennen sie an den Signaturen A und C. Die Leihfristen der Aufführungsmateriale entsprechen denen der sonstigen Noten. Bitte beachten Sie: Sollte ein Material für ein hauseigenes Konzert benötigt werden, muss es nach Rückforderung der Bibliothek wieder zurückgebracht werden.

Benötigen Sie Aufführungsmaterial, das nicht in der Bibliothek vornhanden ist, s. Leihmaterial.

Bei Fragen zur Bibliothek, zu den Katalogen oder dem Bestand, wenden Sie sich bitte an den/die Mitarbeiter/in an der Ausleihtheke bzw. an das Bibliotheksteam. Auch telefonisch (+4922128380922) oder per E-Mail können Sie gerne mit uns in Kontakt treten. 

Für entliehene Medien gelten folgende Ausleihfristen:

Bücher: 4 Wochen/Verlängerung drei Mal möglich
Noten: 8 Wochen/Verlängerung drei Mal möglich
CDs: 2 Wochen/Verlängerung drei Mal möglich
Schallplatten: 2 Wochen/Verlängerung drei Mal möglich
DVDs, CD-ROMs, Videos: 2 Wochen/Verlängerung drei Mal möglich
Zeitschriften: 2 Wochen/keine Verlängerung möglich
Gesamtausgaben: 1 Tag/keine Verlängerung möglich
Schließfachschlüssel: Max. 2 Wochen, Verlängerung nach Absprache möglich

Insgesamt können Sie 40 Medien gleichzeitig ausleihen. Bitte bestellen Sie jedoch nur max. 15 Medien pro Tag.

 

Die Ausleihtheke finden Sie im Eingangsbereich der Bibliothek, im 4. Stock des Hauptgebäudes der Hochschule.
An der Ausleihtheke können Sie Ihre bestellten Medien zur Ausleihe abholen und zurückgeben. Achten Sie bitte darauf, dass Sie die ausgeliehenen Exemplare innerhalb der Fristen (s. Ausleihfristen) und vollständig zurückgeben. Eine Ausleihe können Sie nur mit Ihrem Studierenden- bzw. Mitarbeiterausweis durchführen. Rückgaben sind ohne diesen möglich.

B

Als Benutzerausweis dient Hochschulangehörigen der Studierenden- bzw. der Dienstausweis. Externe Nutzer erhalten bei der Anmeldung einen eigenen Benutzerausweis.

Der Ausweis dient ebenfalls als Anmeldekarte für den Drucker. Zuvor müssen Sie jedoch mit Hilfe des myQ-Terminals (neben Raum 406) Geld auf die Karte transferieren.

Das Benutzerkonto ist online einsehbar. Hierfür loggen sie sich im KatalogPlus mit ihrem Hochschulaccount ein und können sich damit einen Überblick über ihre Ausleihen und Bestellungen verschaffen und ggf. Verlängerungen vornehmen. 

Informationen und Hilfestellungen zur Benutzung finden Sie hier.

Mit der Nutzung der Bibliothek erkennen Sie die in unserer Bibliothek geltende Benutzungsordnung an. Diese kann auf dem Aushang im Vorraum der Bibliothek oder auf der Homepage der Bibliothek eingesehen werden. 

Der Gesamtbestand der Bibliothek der Hochschule für Musik und Tanz, inkl. aller Zweigstellen, setzt sich zusammen aus ca. 150.000 Noten, 60.000 Musikbücher, 106 laufenden Zeitschriftenabonnements und über 20.000 AV-Medien. Desweitern finden Sie bei uns ein reichhaltiges Angebot an Datenbanken, E-Books und Digitalisaten unserer Rara.

Am Standort Köln müssen Medien vorbestellt werden, da es sich hier um eine Magazinbibliothek handelt.
Sobald die bestellten Medien zur Abholung bereit sind, erhalten Sie eine Benachrichtigung per Mail.

Während der Vorlesungszeit

Bestellen bis                    Abholen ab
 9.00 Uhr                             9.30 Uhr
12.30 Uhr                           13.30 Uhr
13.30 Uhr (außer Fr)      14.30 Uhr (außer Fr)      
15.30 Uhr (nur Mo u. Do)16.00 Uhr (nur Mo u. Do)

Während der vorlesungsfreien Zeit

Bestellen bis                    Abholen ab
11.00 Uhr                          12.00 Uhr
13.00 Uhr                          13.30 Uhr
14.00 Uhr (außer Fr)     14.30 Uhr (außer Fr)  

Um Bücher und andere Medien ausleihen zu können, müssen Sie diese am Standort Köln vorher bestellen (max. 15 Medien/Tag). Bitte klicken Sie direkt im KatalogPlus auf „Bestellen“. Bestellen Sie bevorzugt die Titel Ihres Standortes. Eine weitere Möglichkeit ist, uns eine E-Mail unter bibliothek@hfmt-koeln.de mit Nennung der entsprechenden Signaturen, zu schicken.

An den anderen Standorten können sie dieses Verfahren auch verwenden, die Medien aber auch direkt am Regal im Freihandbereich raussuchen.

Wir haben am Standort Köln einen Bücherschrank, bei dem nach Belieben zugegriffen und befüllt werden darf. Standort: neben dem Kopierer in der Bibliothek.

Ein weiterer Bücherschrank befindet sich auf der Marktebene in Form einer alten Telefonzelle.

Bitte führen Sie Reparaturen an Büchern und Noten nicht eigenständig durch. Handelsübliches Klebeband schadet dem Papier auf Dauer stark. Bitte prüfen Sie vor der Ausleihe Ihre Medien auf Beschädigungen und geben Sie etwaige Fälle an der Ausleihtheke an.

C

Citavi ist ein Literaturverwaltungsprogramm für Microsoft Windows.
Citavi kann an den beiden Internetarbeitsplätzen der Bibliothek genutzt werden.

D

Innerhalb des Bibliotheksnetzwerkes können verschiedene Datenbanken genutzt werden. Dazu gehören u.a.  RILM, die Bibliographie des Musikschrifttums online, Oxford Music Online (New Grove), Naxos-Library, nkoda und die über JSTOR abrufbaren Zeitschriften.
Eine Übersicht finden Sie hier.

Diese können auch über den VPN-Zugang von zu Hause aus genutzt werden.

Beachten Sie auch unser Angebot von E-Books (DeGruyter (von außerhalb über VPN), Preselect(über VPN)) außerhalb des Katalogs.

Das Datenbank-Infosystem (DBIS) ist ein kooperativer Service zur Nutzung wissenschaftlicher Datenbanken. Es wird als Nutzerservice in 302 Bibliotheken genutzt.
Die DBIS umfasst 11447 Einträge. Davon sind 4720 Datenbanken frei über das Internet verfügbar. 
In DBIS werden Datenbanken verzeichnet, deren Inhalte über eine Suchfunktionalität gezielt durchsucht werden können.

Drucken können Sie über den Kopierer vor Raum 410, für die Bezahlung nutzen Sie Ihre Studierenden- bzw. Mitarbeiterkarte. Bitte speichern Sie vorher Ihre Dokumente auf USB-Stick, dies können Sie auch an einem der Rechner im Abspielraum tun. Die Kopien kosten 0,05 EUR pro Seite. Um Ihre Karte mit Geld aufzuladen, benutzen Sie bitte das myQ-Terminal neben dem Eingang zu Raum 406 (Ausleihtheke). Das Aufladen funktioniert ausschließlich über PayPal. Hierzu folgen Sie den Anweisungen des myQ-Terminals bei der Benutzung.

E

Um E-Books im Volltext sowie andere von uns lizenzierte Datenbankangebote auch von zuhause aus nutzen zu können, benötigen Sie einen VPN-Zugang

Sie können E-Books über den KatalogPlus suchen. Viele der für die Bibliothek der HfMT gekauften und lizenzierten E-Books liegen auf der Plattform von ProQuest Ebook Central. Um diese E-Books lesen zu können, muss man sich (kostenfrei) einmalig im User Portal anmelden (bzw. Benutzerkonto anlegen). Eine Anleitung gibt es hier.

Weitere Angebote: DeGruyter (von außerhalb über VPN), Preselect (über VPN)

Wir sind Teil der Initiative E-Books.NRW. Hierüber stehen über 110.000 E-Books der Verlage de Gruyter, Bloomsbury, Hanser, u. a. kostenfrei für Hochschulangehörige zur Verfügung! Diese können Sie über einen eigenen Onlinekatalog aufrufen.

In den Räulichkeiten der Bibliothek können Sie Eduroam benutzen.
Eine Anleitung dazu finden Sie über ILIAS​​​​​​​.

Drei Tage vor Ablauf der Ausleihfrist Ihrer entliehenen Medien, werden Sie an die notwendige Abgabe bzw. Verlängerung erinnert.

Zur Exmatrikulation benötigen Sie eine Unterschrift aus der Bibliothek, die belegt, dass Sie der Bibliothek gegenüber keine Verpflichtungen mehr haben. Kommen Sie dazu einfach während der Öffnungszeiten an die Ausleihtheke und legen Sie uns das entsprechende Formular des Studiensekretariats vor.
Oder fordern Sie  per E-Mail an bibliothek@hfmt-koeln.de eine Bestätigung an, dass Sie keine Gebühren oder Aulseihen mehr haben.

Externe Benutzer können die Bibliothek unter den in der Gebührenordnung genannten Bedingungen nutzen. Bitte beachten Sie unsere Bestell- und Öffnungszeiten (s.a. Bestell- und Abholzeiten). Die Entnahme von Medien aus der Präsenzbibliothek kann nur während der Öffnungszeiten der Ausleihtheke durchgeführt werden.

F

Unsere Bibliothek nimmt nicht am nationalen Fernleihverkehr teil. Fernleihbestellungen sind jedoch in der Stadt- und Universitätsbibliothek, der Stadtbibliothek Köln oder der Katholischen Fachhochschule (Wörthstr. 10) möglich. Bitte informieren Sie sich über die Bedingungen auf folgenden Internetseiten:

https://katalog.ub.uni-koeln.de/portal/info/fernleihe.html?l=de

https://www.stadt-koeln.de/leben-in-koeln/stadtbibliothek/a-z/fernleihe

https://katho-nrw.de/studium/hochschulbibliothek/fernleihbestellung (hier gibt es kostenlose Bibliotheksausweise)

Zu Beginn eines jeden Semesters finden Einführungen in die Benutzung der Bibliothek am Standort Köln statt. Die genauen Termine und Uhrzeiten werden durch Aushang vor Ort und auf der Homepage der Bibliothek bekannt gegeben.

G

Die vorhandenen Gesamtausgaben (Signatur D) sind nur zur Ansicht vor Ort bestellbar. Bei Bedarf können sie auch kopiert bzw. für einen Tag ausgeliehen werden. 

I

Hochschulangehörige können sich ins Internet über Eduroam oder das lokale W-LAN einwählen. Hier können Sie z.B. die lizenzpflichtigen Datenbanken über das Bibliotheksnetz nutzen. Alternativ dazu können Sie auch die Internetarbeitsplätze im Abspielraum nutzen.

K

Der KatalogPlus (Discovery-System) basiert auf dem System DigiBib IntrOX des Hochschulbibliothekszentrums NRW.
Hier können alle Ressourcen der Bibliothek - eigene und lizenzierte - zentral recherchiert werden.
Bücher, Artikel, Noten, Tonaufnahmen, gedruckt und elektronisch, auch im Netz verfügbare Volltexte, sind über eine einzige Suchanfrage recherchierbar. 
In vielen Fällen kann aus der Ergebnisliste heraus direkt auf das Dokument in der jeweiligen Ressource zugegriffen werden.
Das facettierte Browsing ermöglicht eine schrittweise Einschränkung der Suche.
 

Zur Überweisung von Säumnisgebühren, verwenden Sie bitte folgende Kontodaten:

Konto (Verwendungszweck ist NOTWENDIG):
Kontoinhaber: Landeshauptkasse NRW Düsseldorf
IBAN: DE59 3005 0000 0001 6835 15
BIC: WELADEDDXXX
Verwendungszweck: 7654000000036016 + Bibliothek Ausleihe-Nr. (siehe 6-stellige Nummer auf der Rückseite des Studierenden- bzw. Dienstausweises)

In den Räumlichkeiten der Bibliothek (am Standort Köln: vor Raum 410), steht Ihnen ein Kopierer zur Verfügung. Diesen können Sie mit Ihrer Hochschulcard (Studierenden- bzw. Dienstausweis) benutzen.
Die Kopien kosten 0,05 EUR pro Seite. Um Ihre Studierendenausweis mit Geld aufzuladen, benutzen Sie bitte das myQ-Terminal (am Standort Köln: neben dem Eingang zu Raum 406/Ausleihtheke). Das Aufladen funktioniert ausschließlich über PayPal. Hierzu folgen Sie den Anweisungen des myQ-Terminals bei der Benutzung.

Weitere Kopierer finden Sie am Standort Köln im Zwischengeschoss. 

L

Benötigen Sie für eine Aufführung Aufführungsmaterial, das nur beim Verlag geliehen werden kann, füllen Sie bitte vorher das von der Bibliothek dafür vorgesehene Formular aus. Oder schreiben Sie eine E-Mail an bibliothek@hfmt-koeln.de

 

M

Etwa 97 % der Medien am Standort Köln befinden sich im Magazin und müssen entsprechend vorbestellt werden. Siehe Bestell- und Abholzeiten.

Nach Ablauf der Ausleihfrist werden alle Benutzer gemahnt und es entstehen Gebühren (Säumnisgebühren). Bei Ignorierung folgen eine zweite und eine dritte Mahnung.
Bitte beachten Sie: Mahngebühren entstehen auch dann, wenn Erinnerungen und Mahnungen wegen einer veralteten Adresse/E-Mail-Adresse  oder wegen technischen Gründen nicht zustellbar sind.

Außerhalb der Öffnungszeiten der Bibliothek können Sie Ihre Medien jederzeit in der Rückgabebox neben der Pförtnerloge abgeben. Als Rückgabedatum im Bibliothekssystem wird der nächste Öffnungstag verbucht.

N

Die NAXOS Musik Library kann innerhalb der Hochschule (auch über W-LAN) an allen Standorten (ohne weiteres Login) aufgerufen werden.
Von zuhause aus nutzen Sie den VPN-Zugang.
Die NAXOS Music Library ist eine Online-Bibliothek, in der über 690.000 Tracks von mehr als 48.000 CDs im Audio-Streaming-Verfahren angehört werden können. Mehr als 280 Labels sind mit ihren Einspielungen in diesem weltweit einmaligen Portal für klassische Musik vertreten. Die NAXOS Music Library bietet zusätzliche Infotexte zu Werken, Werkanalysen, Biographien, Playlists, digitalisierte Booklets und weitere Features zur Musikinformation. Für eine ausgiebige Recherche stehen Ihnen erweiterte Suchoptionen zur Verfügung.

Zur Benutzung in den Räumen der Bibliothek können Notebooks auch für eine Tagesausleihe an der Ausleihtheke entliehen werden.

Um sich in den KatalogPlus einzuloggen, verwenden Sie Ihren Hochschulaccount (hfmt-E-Mail-Adresse + Passwort)

Ö

O

P

Die wichtigsten Nachschlagewerke, Bücher, Zeitschriften und Notenbände in Print stehen am Standort Köln frei zugänglich in der Präsenzbibliothek. Hier finden Sie auch die Semesterapparate der Lehrenden.
Zur Nutzung der Präsenzbibliothek wenden Sie sich bitte an die Mitarbeiter*innen an der Ausleihtheke.

R

Das "Internationale Repertorium der Musikliteratur" (RILM) Verzeichnet Nachweise von Zeitschriftenaufsätzen/-artikeln aus internationalen Zeitschriften, Monografien, Festschriften (etc.), aus allen Bereichen der Musikwissenschaft.

Zugang haben Sie über die PCs der Bibliotheksstandorte und über VPN-Verbindung.

Ihre Medien können sie während der Öffnungszeiten, ohne Vorlage des Ausweises an der Theke zurückgeben.

Außerhalb der Bibliotheksöffnungszeiten können Sie die Medienrückgabebox neben der Pförtnerloge im Foyer nutzen. 

S

Bei Überschreitung der Ausleihfrist fallen folgende Gebühren an:

  • 2 € pro Medium bei bis zu 10 Kalendertagen
  • 5 € pro Medium bei bis zu 20 Kalendertagen
  • 10 € pro Medium bei bis zu 30 Kalendertagen
  • 20 € pro Medium bei bis zu 40 Kalendertagen 

Wenn ein Medium aus der Präsenzbibliothek nicht bis zur Schließung zurückgegeben wird, entstehen dafür pro Medium und Tag 2 € Gebühr. 

Seit dem 17. August 2023 akzeptiert die Bibliothek nur Überweisungen zur Zahlung der Gebühren.
Die Begleichung der Gebühren erfolgt auf folgendes Konto (Verwendungszweck ist NOTWENDIG):
Kontoinhaber: Landeshauptkasse NRW Düsseldorf
IBAN: DE59 3005 0000 0001 6835 15
BIC: WELADEDDXXX
Verwendungszweck: 7654000000036016 + Bibliothek Ausleihe-Nr. (siehe 6-stellige Nummer auf der Rückseite des Studierenden- bzw. Dienstausweises)

In unserem Abspielraum stehen 2 Scanner zur Verfügung, die Sie für Ihre Scans benutzen können.
Folgende Software kann genutzt werden: Office 2011, Acrobat Prof., Photoshop, Musiksoftware Sibelius und Capella.

Ein Aufsichtscanner befindet sich neben dem Kopierer vor Raum 410. Hier können Scans auf USB-Sticks gespeichert werden. Eigene USB-Sticks müssen mitgebracht werden oder können an der Ausleihtheke ausgeliehen werden.

Die Schließfächer der Bibliothek am Standort Köln können für die Zeit des Besuchs der Bibliothek bzw. bis maximal zwei Wochen genutzt werden. Einen Schlüssel für ein Schließfach erhalten Sie während der Öffnungszeiten an der Ausleihtheke.
Bitte beachten Sie: Bei Überschreiten der Nutzungsdauer entstehen Ihnen Gebühren, wie sie für nicht eingehaltene Ausleihfristen von Medien aus dem Bestand der Bibliothek fällig werden (Säumnisgebühren).

Für Professoren/-innen und Lehrbeauftragte am Standort Köln besteht die Möglichkeit, einen Semesterapparat einzurichten. Dieser wird in der Präsenzbibliothek aufgestellt und kann von den Studierenden wie der dort befindliche Präsenzbestand genutzt werden. Bei entsprechenden Anfragen wenden Sie sich bitte an die Bibliotheksmitarbeiter*innen an der Ausleihtheke.

Außer der Hauptbibliothek am Standort Köln gibt es die Standortbibliotheken in Aachen (Signaturen A-…), Wuppertal (Signaturen W-…) und am Zentrum für Zeitgenössischen Tanz/Turmstraße (Signaturen T-...). Alle Medien können auch zu den jeweils gewünschten Standorten geschickt werden, um sie dort abzuholen. Befinden sich gleiche Exemplare in mehreren Bibliotheken, so bestellen Sie bitte bevorzugt dasjenige Ihres Standortes. 

An den Bibliotheken der Standorte Aachen, Wuppertal und dem ZZT sind die Medien systematisch und frei zugänglich aufgestellt.
Für eine systematische Recherche am Standort Köln, wenden Sie sich bitte an die Mitarbeiter*innen der Bibliothek.

U

Wir weisen Sie darauf hin, dass bei der Nutzung der Bibliotheksbestände auf das aktuelle Urheberrechtgesetz zu achten ist. 

Um Dokumente zu speicher oder zu drucken, stehen Ihnen USB-Sticks an der Ausleihtheke zur Ausleihe zur Verfügung

V

Alle Medien außer Zeitschriften und Gesamtausgaben können im Normalfall bis zu drei Mal an der Ausleihe, telefonisch, schriftlich oder im eigenen Benutzerkonto verlängert werden, sofern sie nicht vorgemerkt sind. Solange Säumnisgebühren nicht bezahlt wurden, können keine Medien in der Bibliothek neu entliehen werden, bereits entliehene Medien können aber bis zu einer Gebührenhöhe von 35,- € verlängert werden.    

Bei Verlust des ausgeliehenen Mediums ist dieses zu ersetzen. Das gilt auch für Beilagen wie Stimmen, CDs, etc. Bitte teilen Sie uns den Verlust umgehend mit, damit wir evtl. anfallende Mahngebühren vermeiden können.

Titel, die ausgeliehen sind, können vorgemerkt werden.
Im KatalogPlus können Sie dies direkt bei der Bestellung feststellen. Wenn das Medium zurückgegeben wurde, erhalten Sie eine Nachricht.

Über den VPN-Zugang der Hochschule können alle Studierenden und Lehrenden auf unsere lizenzierten Angebote von zu Hause aus sowie über W-LAN/Eduroam im Hochschulnetz zugreifen. Wir bieten Zugang zu zahlreichen Datenbanken (z.B. Naxos-Library, Oxford Music Online), E-Books sowie E-Journals. Die VPN-Anleitungen finden Sie auf Ilias.

W

Alle Hochschulangehörigen können in der Bibliothek das WLAN-Netz der HfMT nutzen.
Alternativ bieten wir auch einen Zugriff über eduroam an.

Z

Die Bibliothek am Standort Köln bezieht zurzeit über 100 Zeitschriften in Print. Eine Auswahl der jeweils aktuellen Ausgaben ist in der Präsenzbibliothek aufgestellt. Zeitschriften des laufenden Jahrgangs können an der Ausleihtheke gegen Vorlage eines Ausweises zur Tagesausleihe mitgenommen werden. Ältere Jahrgänge sind auf dem normalen Weg zu bestellen und für 14 Tage ausleihbar.