Menü Menü
 
Leben und Wohnen

in Aachen, Köln und Wuppertal

 

Köln

Kölner Studierendenwerk

Studentisches Wohnen

ADAC-Haus

Luxemburger Straße 169, 50963 Köln

Das Studierendenwerk verfügt über 89 Wohnheime mit ca. 4900 Plätzen in Wohngemeinschaften, Einzelzimmern und Appartements.

Da die Nachfrage groß ist, sollten Sie sich so früh wie möglich online beim Kölner Studierendenwerk bewerben. Weitere Informationen erhalten Sie hier.

Momentan bekommen nur ca. ein Drittel der Bewerbungen eine Wohnung vermittelt!

Deshalb gilt: Schauen Sie sich frühzeitig nach Alternativen um!

Aachen

Aachener Studierendenwerk

In Aachen bietet das Studierendenwerk über 5000 Wohnplätze in insgesamt 24 Wohnheimen an. Auch hier gilt: Bewerben Sie sich rechtzeitig!

Wohnheimverwaltung  des Studierendenwerks Aachen

Pontwall 3, 2. Etage

52062 Aachen

Öffnungszeiten: Mo. bis Fr.    8:00−11:30 Uhr

Auskünfte zu Bewerbungen erhalten Sie unter:

Tel.: +49 241 80-93262, -93264, -93265

Zur Homepage des Studierendenwerks Aachen

Wuppertal

Wuppertaler Studierendenwerk

In Wuppertal bietet das Studierendenwerk in fünf Wohnheimen, insgesamt ca. 1085 Wohnplätze an. Bitte bewerben Sie sich auch hier rechtzeitig! Bewerber/innen werden allerdings frühestens 3 Monate vor geplanten Einzug auf die Bewerberliste gesetzt.

Hochschul-Sozialwerk Wuppertal

WohnraumService

Studentenwohnheim "Neue Burse"

Max-Horkheimer-Str. 10, Ebene 1

42119 Wuppertal

Fon 0202 - 430 40 40; Fax 0202 - 430 40 490

E-Mail: wohnen(at)hsw.uni-wuppertal.de

Zur Homepage des Hochschul-Sozialwerks Wuppertal

 Allgemein

Köln

Facebook:

  • WG-Zimmer Wohnungen Köln
  • Musikstudenten suchen Wohnungen/WG-Zimmer oder Zwischenmiete

Kölner Zeitungen mit Wohnungsbörse

  • Kölner Stadtanzeiger (Anzeigen am Samstag, die Ausgabe für den Samstag ist an manchen Kiosken schon Freitagabend erhältlich!) 
  • Kölnische Rundschau
  • Express
  • Kölner Wochenspiegel

Aachen

Die evangelische Studierendengemeinde und die katholische Hochschulgemeinde bieten Wohnraum an.

Des Weiteren finden Sie Wohnungsanzeigen in den Aachener Zeitungen:

  • Aachener Nachrichten
  • Aachener Zeitung
  • Super Mittwoch und Super Sonntag
  • Anzeigenblatt „Annonce“

Wuppertal

Das Wuppertaler Studierendenwerk bietet eine Privatzimmerbörse an, in der Sie Ihre Gesuche einstellen können. http://www.hochschul-sozialwerk-wuppertal.de/wohnen/privatzimmer.html

Des Weiteren finden Sie Wohnungen in der Tageszeitung Wuppertaler Rundschau.

 

Auf folgenden Webseiten finden Sie die Einwohnermeldeämter der jeweiligen Stadtteile in Köln, Wuppertal und Aachen.

Zur Meldung brauchen Sie Ihren Personalausweis oder Reisepass, das Meldeformular (das gibt es auch im Internet zum Ausfüllen und Ausdrucken) sowie die Wohnungsgeberbescheinigung (die bekommen Sie vom Vermieter/in).

Köln

Die Musikhochschule hat am Standort Köln eine Mensa, die im Semester jeden Mittag zwischen 11.30 Uhr und 14:30 Uhr ein normales und ein vegetarisches Gericht sowie eine Salatbar anbietet.

Die Mensa wird vom Studierendenwerk Köln betrieben. Hier kann ausschließlich mit dem Studierendenausweis bezahlt werden. Bargeld wird nicht akzeptiert.

Die Cafeteria hält im Semester Montag bis Donnerstag von 08:30 – 17.30 und freitags bis 15:30 Uhr belegte Brötchen, Kuchen, kleine Leckereien und Kaffeespezialitäten bereit. Hier kann sowohl mit dem Studierendenausweis als auch mit Bargeld bezahlt werden.

à Öffnungszeiten und Speiseplan Mensa Köln

Im Umfeld der Musikhochschule am Standort Köln sind zahlreiche Cafés, Imbisse und Supermärkte in denen man darüber daraus für das leibliche Wohl sorgen kann.

Wuppertal

Am Standort Wuppertal gibt es ebenfalls eine Mensa, die vom Studierendenwerk Wuppertal betrieben wird. Sie hat im Semester zwischen 11:30 Uhr und 14:00 Uhr (Freitags bis 13:45 Uhr) geöffnet.

à Öffnungszeiten und Speiseplan Mensa Wuppertal

Aachen

Am Standort Aachen gibt es leider keine eigene Mensa. Die Mensen der RWTH Aachen können aber nach Erwerb einer Studierendengastkarte (2 Euro) zu den günstigen Studierendenkonditionen mit genutzt werden. Da die Musikhochschule sehr zentral gelegen ist, gibt es im näheren Umfeld zahlreiche Cafés, Imbisse und Restaurants, bei denen man sich verpflegen kann.

Alle Standorte der Mensen in Aachen, die Speisepläne sowie die Konditionen der Nutzung finden Sie hier.

Hochschulsport

Beim Hochschulsport Köln finden Sie zahlreiche Angebote um die unterschiedlichsten Sportarten kostenlos (bis auf wenige Ausnahmen) auszuprobieren.

à Hochschulsport Köln

Auch der UniSport bietet ein vielfältiges Programm. Hier kostet die Sportkarte pro Semester 15 Euro, womit dann zahlreiche Kurse kostenlos besucht werden können.  Für einzelne Angebote muss man Teilnahmegebühren bezahlen, man braucht für diese dann aber keine Sportkarte.

à Unisport Köln

In Aachen ist das Angebot des Hochschulsports der RWTH Aachen für alle Studierenden geöffnet. Viele der Angebote sind kostenfrei.

à Hochschulsport RWTH Aachen 

In Wuppertal gibt es ebenfalls ein Hochschulsportangebot der Bergischen Universität Wuppertal. Sie können dort als Gast zu gesonderten Konditionen teilnehmen. Bitte informieren Sie sich hier.

Angebote des Betreuungsbüros

Das Betreuungsbüro bietet einmal im Semester ein Sportturnier an. Hier können sich die Studierenden sportlich in unterschiedlichen Sportarten messen. Für das Sommersemester ist ein Fußballturnier geplant. Es wird voraussichtlich Ende Mai stattfinden. Genaue Informationen finden Sie hier.

Freizeitangebote

Des Weiteren bieten Köln, Aachen und Wuppertal viele Möglichkeiten die Freizeit zu verbringen. Es gibt in vielen Einrichtungen Ermäßigungen für Studierende. Hier ein kleiner Überblick von Möglichkeiten:

Museen:

Theater, Oper, Konzerte:

Veranstaltungen allgemein:

Sonstige Freizeitmöglichkeiten:

Wenn Sie keine Lust haben alleine in Museen zu gehen, Konzerte anzuschauen oder Ausflüge zu machen, bietet Ihnen das Betreuungsbüro ein Semesterprogramm an, in dem in jedem Monat mindestens eine gemeinsame Aktion unternommen wird. Für das Wintersemester 2017/2018 ist beispielsweise ein Besuch des Tanztheaters in Wuppertal und eine Führung durch die Philharmonie in Köln geplant. Das vollständige Programm finden Sie ab Ende September auf der Webseite des Betreuungsbüro.

Darstellung anpassen

Schriftgröße