Menü Menü
 
Bachelor of Music Chordirigieren

 

Bachelor of Music - Chordirigieren

Der Bachelorstudiengang Chordirigieren an der Hochschule für Musik und Tanz Köln

Im Bachelor of Music Chordirigieren wird eingegangen auf die ganze Bandbreite des Chorrepertoirs. Besondere Schwerpunkte dabei sind Dirigiertechnik, Probendidaktik, Vokalität und Repertoireentwicklung. Den Studenten werden Möglichkeiten angeboten mit verschiedenen Vokalensembles zu arbeiten, um das gelernte unter Begleitung des Professors oder von Gastdozenten umzusetzen. Ziel ist es, ein kompletter Dirigent auszubilden, der nicht nur Chöre, sondern auch instrumentale Ensembles leiten kann. Die Studenten gehen regelmäßig auf Studienreise und besuchen dabei anderen Vokalensembles, wie beispielsweise den Nederlands Kamerkoor oder den Niederländischen Rundfunkchor. Die Studenten sind außerdem Teil des Kammerchors der Hochschule für Musik und Tanz, unter der Leitung von Professor Dijkstra.

Hauptfachdozent ist Professor Peter Dijkstra, Chefdirigent von Nederlands Kamerkoor und des Schwedischen Rundfunkchores, Erster Gastdirigent beim Niederländischen Rundfunkchor.

Basisinformationen

  • Studienabschluss: Bachelor of Music
  • Regelstudienzeit: 8 Semester
  • Studienbeginn: Wintersemester
  • Studienumfang: 240 Credits
  • Mögliche Hauptfächer: Chordirigieren
  • Weiterführende Studienmöglichkeiten: Master of Music Chordirigieren, Master of Music Musiktheater

Zulassungsvoraussetzungen

  • Allgemeine Hochschulreife oder eine vergleichbare Hochschulzugangsberechtigung
  • Nachweis eines Sprachzertifikats TestDaF 3 für nichtdeutschsprachige Bewerber und Bewerberinnen
  • Erfolgreich bestandene Eignungsprüfung

Eignungsprüfung

Die Eignungsprüfung findet in drei Teilen statt:

  1. Künstlerisch-praktische Prüfung im Fach Chordirigieren mit einem Vokalensemble (Dauer ca. 15 Minuten)
  2. Theoretisch-praktische Prüfung mit der Prüfungskommission (Dauer ca. 20 Minuten)
  3. Schriftliche Prüfung in Gehörbildung und Tonsatz (Dauer insgesamt ca. 4 Stunden)

Detaillierte Informationen finden Sie in der Eignungsprüfungsordnung, insbesondere unter §5 Inhaltliche Anforderungen und Durchführung der Prüfung. 

Downloads

Den strukturellen Rahmen bilden in der interdisziplinären Vernetzung die sieben Hauptmodule:

  1. Kernmodul
  2. Künstlerisch praktischer Kontex
  3. Bildung
  4. Vermittlung
  5. Professionalisierung
  6. Bachelorarbeit / interdisziplinäres Projekt
  7. Ergänzung

Downloads

Prof. Peter Dijkstra

Kontakt

Darstellung anpassen

Schriftgröße