Menü Menü

Lehrende

Prof. Hans Nickel

Curriculum Vitae

Hans Nickel, geboren 1958 in Kerkrade (Niederlande), studierte Euphonium, Tuba und Dirigieren in Maastricht. Er ist seit 1986 Solotubist des WDR Sinfonieorhesters Köln. Nickel ist ein global anerkannter und beliebter Performer, Pädagoge und Clinician.

Er ist Senior Dozent am Hogeschool Zuyd (Conservatorium) in Maastricht und ebenfalls Professor für Tuba und Euphonium an der Robert Schumann Hochschule für Musik in Düsseldorf(wo er zusätzlich die Studenten der Deutschen Bundeswehr betreut) und an der Hochschule für Musik und Tanz Köln. Er wird regelmäßig als Gastprofessor eingeladen u.a. in 2019 in Spanien, Frankreich und China. Für 2020 liegen auch schon mehrere Einladungen vor u.a. für China, Chicago und Spanien.

Gleichzeitig konzertiert Nickel vielfach als Solist und Kammermusiker häufig bei Uraufführungen neuer Werke für Tuba u.a.von Stockhausen, Van der Roost, Jan Bedrich, Gregson, Hamers, Harrap und Adler-McKean.

Als Kammermusiker spielte Nickel mit den Belgian Brass Solists, dem Asko Ensemble, Ensemble Modern und vielen anderen. 2008 wurde er Mitgründer des WDR Blechbläserensembles, Brass Consort Köln, und somit das projekt 'Das Blech Kommt' entwickelte - ein Bildungsprojekt für Schulen in ganz NRW - der später von WDR als Education Project übernommen würde.

Hans Nickel ist Protagonist viele CD-, Rundfunk-und Fernsehaufnahmen u.a canTUBAllada, Tuba Obsessions, Orchester Finalisten, Nessum Dorma, In Freundschaft und aus dem leopardi-zyklus. canTUBAllada wurde von der Londoner Sunday Times als 'essential listening' empfohlen.