Menü Menü
 
Kooperationen

Berufspraxis und marktorientierte
Vernetzung

 

Praxisnähe, Berufsfeldbezug, Verbreiterung und Durchlässigkeit des Ausbildungsangebots, Interdisziplinarität und Ensembletraining sowie die Einbeziehung aktueller Entwicklungen sind die Zielvorgaben, an denen sich eine zukunftsorientiert Musik- und Tanzausbildung messen lassen muss. Um die Berufs- und damit auch Durchsetzungschancen unserer Absolventen zu verbessern kommt der Vermittlungskompetenz im künstlerischen wie im pädagogischen Kontext konsequenterweise eine wesentliche Bedeutung zu.

Eine Vielzahl von Kooperationen mit anderen Hochschulen des In- und Auslandes sowie mit wichtigen Kulturinstitutionen am Standort Köln und in der Region gewährleisten eine praxisnahe Ausbildung und vermitteln den Studierenden wesentliche Auftrittserfahrungen.

Unsere Kooperationspartner

Die Hochschule für Musik und Tanz Köln kooperiert u.a. mit:

  • Oper der Stadt Köln
  • Kölner Philharmonie
  • Gürzenich-Orchester Köln
  • WDR
  • Deutschlandfunk
  • Stadt Köln
  • Media Kultur Köln
  • Stadtgarten
  • Loft
  • Rheinische Musikschule
  • Polnisches Generalkonsulat
  • Französisches Kulturinstitut
  • Italienisches Kulturinstitut
  • Energeticon Alsdorf
  • Stadt Remagen
  • Theater Solingen
  • Netzwerk Neue Musik ON
  • Industriekonzerte Düren
  • Bechstein-Centrum Köln
  • Collegium Leoninum Bonn
  • Deutsche Sporthochschule Köln
  • tanzplan Deutschland
  • Deutsches Tanzarchiv
  • Ausbildungskonferenz Tanz (AKT)
  • Tanzhaus nrw
  • Pact zollverein
  • Yehudi Menhuhin Live Music Now Köln e.V.
  • Bayer AG
  • u.v.a.

Darstellung anpassen

Schriftgröße