Menü Menü
 

Glanzlichter

Oktober 2021

La Cité des Dames

Donnerstag, 28.10.2021, 19:30 Uhr
Kammermusiksaal (Köln)

GRETE WEHMEYER (1924-2011)
GESICHTER ZEIGEN. VIELFALT STÄRKEN.
PORTRÄTS DER HOCHSCHULE IN GESCHICHTE UND GEGENWART


Grete Wehmeyer (1924 – 2011)
Kölner Pianistin und Musikwissenschaftlerin –
Eine Reisende der Neuen Musik in der Nachkriegszeit


Mitwirkende: Prof. Dr. Sabine Meine und Lea Jung M.A.,
unter Mitarbeit von Anna Schneider und weiteren Studierenden sowie Prof. Dr. Heinz Geuen


Eröffnungsprogramm des Hochschulprojekts „Gesichter zeigen…“ zum 10. Todestag von Grete Wehmeyer. Studierende spielen aus ihren Programmen Werke von Satie, Webern, Schönberg, Bartok und Hindemith. Weitere Hochschulporträts im Gesprächs- und Podcastformat haben Premiere.


Bitte beachten Sie:
Auf Grund der Corona-Maßnahmen der Hochschule wird nur eine bestimmte Anzahl von Zuschauern in den Kammermusiksaal eingelassen.
Bitte kommen Sie rechtzeitig.
Eine Voranmeldung ist leider nicht möglich.

Eintritt:
frei
Adresse:
Unter Krahnenbäumen 87 , 50668 Köln
Internet:
 

Herbstkonzerte

Freitag, 29.10.2021, 19:30 Uhr
Fronleichnamskirche der Ursulinen (Köln)

Margareta Hürholz, Orgel
Werke von Dieterich Buxtehude, Anthoni van Noordt,
Bernardo Storace, Jan Pieterszoon Sweelinck und
Johann Sebastian Bach

Eintritt:
6 Euro
Tickets:
ausschließlich über Kölnticket Wir haben pro Konzert ein kleines Kontingent für Studierende, Lehrende, Hochschulmitarbeiter*innen (15 Stück) Sie können Ihre Freikarte unter reservierungen@hfmt-koeln.de reservieren.; koelnticket.de
Adresse:
Machabäerstraße 39-47 , 50668 Köln
 

Novermber 2021

Ringvorlesung

Mittwoch, 03.11.2021, 18:00 Uhr
Kammermusiksaal (Köln)

mit Dr. Lena van der Hoven (Universität Bayreuth)
Die Opera buffa als kulturelle Repräsentationsform an europäischen Höfen im Vergleich


Die europäischen Fürstenhäuser und Residenzen waren jahrhundertelang bedeutende Zentren des Musiklebens. Viele ehemalige Hofkapellen und Hoftheater bestehen heute noch in Form von Staatsorchestern und Staatstheatern fort. Die Beiträge der Ringvorlesung untersuchen die Kontinuitäten und Brüche der Hofmusik von der frühen Neuzeit bis ins 20. Jahrhundert. Die musikwissenschaftliche Ringvorlesung ist eine zentrale Veranstaltung für die gesamte Hochschule. Sie greift jedes Semester ein anderes relevantes Thema auf. International renommierte Referentinnen und Vortragende in Kooperation mit der Musikwissenschaft und den künstlerischen Abteilungen am Haus präsentieren Einsichten und Ausblicke zu zentralen Aspekten der Musikgeschichte Europas. Wissenschaft und Kunst treten in einen Dialog, und alle sind eingeladen, die Hochschule als Ort der Wissensvermittlung, als Denkwerkstatt, kennen zu lernen.


In unseren Sälen gibt es begrenzte Sitzkapazitäten.
Bei kostenpflichtigen Veranstaltungen erhalten Sie Karten ausschließlich online bei KölnTicket. Es gibt keine Abendkasse.



 

Eintritt:
frei
Adresse:
Unter Krahnenbäumen 87 , 50668 Köln
 

Opernabend "Così fan tutte" von Wolfgang Amadeus Mozart

Freitag, 05.11.2021, 19:30 Uhr
Konzertsaal (Köln)

Die Oper ist im Original auf Italienisch.
Das Libretto stammt von Lorenzo da Ponte.
Uraufführung: 26. Januar 1790, Burgtheater in Wien

Es singen Studierende der Gesangsklassen der Hochschule für Musik und Tanz Köln.
Das Orchester der Hochschule für Musik und Tanz  Köln.


Mitwirkende:    
Fiordiligi: Marija Grinevska und Amy Schillings
Dorabella: Julie Phan und Sarah-Léna Winterberg
Guglielmo: Yancheng Chen und Myunghoon Park
Ferrando: Katleho Mokoabane und Takahiro Namiki
Despina: Franziska Groß und Maria Portela Larisch
Don Alfonso: Michael Krinner und Clark Ruth


Musikalische Leitung: Prof. Stephan E. Wehr
Regie: Prof. Thilo Reinhardt
Bühne, Kostüme: Alfred Peter
Beleuchtung: Thomas Vervoorts


Produktionsleitung: Dr. Heike Sauer
KBB HfMT: Susanne Koch
KBB Aachen: Mazdak Tavassoli
Technik: Wolfgang Fey
Regieassistenz: Jakob Schumann
Ausstattungsassistenz: Marisa Bayer
Requisite Köln: Bernd Bitter



 

Eintritt:
10 Euro / Ermäßigt 6 Euro
Tickets:
Der Eintritt ist nur mit einer bei KölnTicket vorher erworbenen Eintrittskarte möglich. Keine Abendkasse. Es gelten die allgemeinen Coronavorschriften der Hochschule. Begrenzte Sitzplatzkapazität. Hochschulangehörige haben freien Eintritt.; koelnticket.de
Adresse:
Unter Krahnenbäumen 87 , 50668 Köln
Termine:
Vorstellungen Köln: 5./6.11.21
Vorstellungen Aachen: 24.11./2.12.21 (Stadttheater Aachen)
 

Opernabend "Così fan tutte" von Wolfgang Amadeus Mozart

Samstag, 06.11.2021, 19:30 Uhr
Konzertsaal (Köln)

Die Oper ist im Original auf Italienisch.
Das Libretto stammt von Lorenzo da Ponte.
Uraufführung: 26. Januar 1790, Burgtheater in Wien

Es singen Studierende der Gesangsklassen der Hochschule für Musik und Tanz Köln.
Das Orchester der Hochschule für Musik und Tanz  Köln.


Mitwirkende:    
Fiordiligi: Marija Grinevska und Amy Schillings
Dorabella: Julie Phan und Sarah-Léna Winterberg
Guglielmo: Yancheng Chen und Myunghoon Park
Ferrando: Katleho Mokoabane und Takahiro Namiki
Despina: Franziska Groß und Maria Portela Larisch
Don Alfonso: Michael Krinner und Clark Ruth


Musikalische Leitung: Prof. Stephan E. Wehr
Regie: Prof. Thilo Reinhardt
Bühne, Kostüme: Alfred Peter
Beleuchtung: Thomas Vervoorts


Produktionsleitung: Dr. Heike Sauer
KBB HfMT: Susanne Koch
KBB Aachen: Mazdak Tavassoli
Technik: Wolfgang Fey
Regieassistenz: Jakob Schumann
Ausstattungsassistenz: Marisa Bayer
Requisite Köln: Bernd Bitter

Eintritt:
10 Euro / Ermäßigt 6 Euro
Tickets:
Der Eintritt ist nur mit einer bei KölnTicket vorher erworbenen Eintrittskarte möglich. Keine Abendkasse. Es gelten die allgemeinen Coronavorschriften der Hochschule. Begrenzte Sitzplatzkapazität. Hochschulangehörige haben freien Eintritt.; koelnticket.de
Adresse:
Unter Krahnenbäumen 87 , 50668 Köln
Termine:
Vorstellungen Köln: 5./6.11.21
Vorstellungen Aachen: 24.11./2.12.21 (Stadttheater Aachen)
 

Ringvorlesung

Mittwoch, 17.11.2021, 18:00 Uhr
Kammermusiksaal (Köln)

mit  Dr. Andreas Freitäger (Universität zu Köln)
Hof. Musik. Kunst. Macht: die Düsseldorfer Hofhaltung Kurfürst Johann Wilhelms 1679-1716


Die europäischen Fürstenhäuser und Residenzen waren jahrhundertelang bedeutende Zentren des Musiklebens. Viele ehemalige Hofkapellen und Hoftheater bestehen heute noch in Form von Staatsorchestern und Staatstheatern fort. Die Beiträge der Ringvorlesung untersuchen die Kontinuitäten und Brüche der Hofmusik von der frühen Neuzeit bis ins 20. Jahrhundert. Die musikwissenschaftliche Ringvorlesung ist eine zentrale Veranstaltung für die gesamte Hochschule. Sie greift jedes Semester ein anderes relevantes Thema auf. International renommierte Referentinnen und Vortragende in Kooperation mit der Musikwissenschaft und den künstlerischen Abteilungen am Haus präsentieren Einsichten und Ausblicke zu zentralen Aspekten der Musikgeschichte Europas. Wissenschaft und Kunst treten in einen Dialog, und alle sind eingeladen, die Hochschule als Ort der Wissensvermittlung, als Denkwerkstatt, kennen zu lernen.


In unseren Sälen gibt es begrenzte Sitzkapazitäten.
Bei kostenpflichtigen Veranstaltungen erhalten Sie Karten ausschließlich online bei KölnTicket. Es gibt keine Abendkasse.



 

Eintritt:
frei
Adresse:
Unter Krahnenbäumen 87 , 50668 Köln
 

Chorkonzert

Freitag, 19.11.2021, 19:30 Uhr
Konzertsaal (Köln)

mit dem Sinfonieorchester und dem Chor der Hochschule für Musik und Tanz Köln

Leitung: Prof. Alexander Rumpf

Engelbert Humperdinck: Wallfahrt nach Kevelaar
Anton Bruckner: Messe Nr. 3 f-Moll

Solisten:


Humperdinck, Mezzosopran:
Tong Zhang
Estelle Defalque
Juliane Bogner


Humperdinck, Tenor:
Maximilian Fieth
Katleho Mokhoabane


Bruckner, Sopran:
Anna Tsartsidze
Miriam Rippel
Marta Daniela Ribeiro Martins


Bruckner, Alt:
Estelle Defalque
Juliane Bogner
Sandra Gerlach


Bruckner, Tenor:
Maximilian Fieth
Katleho Mokhoabane


Bruckner, Bass:
Sungwoo Hwang
Chen Tan
Sung Jun Cho



 

Eintritt:
6 Euro
Tickets:
Hochschulangehörige haben freien Eintritt bei vorheriger Anmeldung unter reservierungen@hfmt-koeln.de. Tickets ausschließlich online oder telefonisch bei kölnticket. Keine Abendkasse!; koelnticket.de
Adresse:
Unter Krahnenbäumen 87 , 50668 Köln
Termine:
20.11.2021, 19.00 Uhr Konzertsaal
 

Chorkonzert

Samstag, 20.11.2021, 19:00 Uhr
St. Viktor Dom Xanten (Xanten)

mit dem Sinfonieorchester und dem Chor der Hochschule für Musik und Tanz Köln

Leitung: Prof. Alexander Rumpf

Engelbert Humperdinck: Wallfahrt nach Kevelaer
Anton Bruckner: Messe Nr. 3 f-Moll

Solisten: N.N.
Humperdinck, Mezzosopran:
Tong Zhang
Estelle Defalque
Juliane Bogner


Humperdinck, Tenor:
Maximilian Fieth
Katleho Mokhoabane


Bruckner, Sopran:
Anna Tsartsidze
Miriam Rippel
Marta Daniela Ribeiro Martins


Bruckner, Alt:
Estelle Defalque
Juliane Bogner
Sandra Gerlach


Bruckner, Tenor:
Maximilian Fieth
Katleho Mokhoabane


Bruckner, Bass:
Sungwoo Hwang
Chen Tan
Sung Jun Cho



Um Spenden wird gebeten.



 

Eintritt:
frei Euro
Tickets:
Einlasskarten bei der Tourist Information Xanten, www.xanten.de
Adresse:
Kapitel 8 , 46509 Xanten
Termine:
20.11.2021, 19.00 Uhr, Konzertsaal
 

Chorkonzert

Sonntag, 21.11.2021, 19:30 Uhr
Kirche St. Anno Siegburg (Siegburg)

mit dem Sinfonieorchester und dem Chor der Hochschule für Musik und Tanz Köln

Leitung: Prof. Alexander Rumpf

Engelbert Humperdinck: Wallfahrt nach Kevelaer
Anton Bruckner: Messe Nr. 3 f-Moll

Solisten:
Humperdinck, Mezzosopran:
Tong Zhang
Estelle Defalque
Juliane Bogner


Humperdinck, Tenor:
Maximilian Fieth
Katleho Mokhoabane


Bruckner, Sopran:
Anna Tsartsidze
Miriam Rippel
Marta Daniela Ribeiro Martins


Bruckner, Alt:
Estelle Defalque
Juliane Bogner
Sandra Gerlach


Bruckner, Tenor:
Maximilian Fieth
Katleho Mokhoabane


Bruckner, Bass:
Sungwoo Hwang
Chen Tan
Sung Jun Cho



 

Eintritt:
6 Euro
Tickets:
Hochschulangehörige haben freien Eintritt bei vorheriger Anmeldung unter reservierungen@hfmt-koeln.de. Tickets ausschließlich online oder telefonisch bei kölnticket. Keine Abendkasse!; koelnticket.de
Adresse:
Kempstraße 1 , 53721 Siegburg
Termine:
20.11.2021, 19.00 Uhr Konzertsaal
 

SPITZENTÖNE

Dienstag, 23.11.2021, 19:30 Uhr
Konzertsaal (Köln)

ORENETA-QUARTETT:
Pierre Alvarez, Violine
Yuko Matsumoto, Violine
Hanna Breuer, Viola
Arnau Rovira Bascompte, Violoncello


Programm:
Engelbert Humperdinck: Streichquartett C-Dur
Kurt Weill: Streichquartett h-Moll


In unseren Sälen gibt es begrenzte Sitzkapazitäten.
Bei kostenpflichtigen Veranstaltungen erhalten Sie Karten ausschließlich online bei KölnTicket. Es gibt keine Abendkasse.




 

Eintritt:
6 Euro
Tickets:
Hochschulangehörige haben freien Eintritt bei vorheriger Anmeldung unter reservierungen@hfmt-koeln.de. Ausschließlich eine Woche vor Veranstaltungsbeginn online oder telefonisch bei kölnticket (keine Abendkasse).; koelnticket.de
Adresse:
Unter Krahnenbäumen 87 , 50668 Köln
 

Ringvorlesung

Mittwoch, 24.11.2021, 18:00 Uhr
Kammermusiksaal (Köln)

mit  Prof. Dr. Stefanie Acquavella-Rauch (Universität Mainz)
Verlorene Residenzen und die musikalischen Folgen


Die europäischen Fürstenhäuser und Residenzen waren jahrhundertelang bedeutende Zentren des Musiklebens. Viele ehemalige Hofkapellen und Hoftheater bestehen heute noch in Form von Staatsorchestern und Staatstheatern fort. Die Beiträge der Ringvorlesung untersuchen die Kontinuitäten und Brüche der Hofmusik von der frühen Neuzeit bis ins 20. Jahrhundert. Die musikwissenschaftliche Ringvorlesung ist eine zentrale Veranstaltung für die gesamte Hochschule. Sie greift jedes Semester ein anderes relevantes Thema auf. International renommierte Referentinnen und Vortragende in Kooperation mit der Musikwissenschaft und den künstlerischen Abteilungen am Haus präsentieren Einsichten und Ausblicke zu zentralen Aspekten der Musikgeschichte Europas. Wissenschaft und Kunst treten in einen Dialog, und alle sind eingeladen, die Hochschule als Ort der Wissensvermittlung, als Denkwerkstatt, kennen zu lernen.


In unseren Sälen gibt es begrenzte Sitzkapazitäten.
Bei kostenpflichtigen Veranstaltungen erhalten Sie Karten ausschließlich online bei KölnTicket. Es gibt keine Abendkasse.



 

Eintritt:
frei
Adresse:
Unter Krahnenbäumen 87 , 50668 Köln
 

Sämtliche Streichquartette von Ludwig van Beethoven

Montag, 29.11.2021, 19:30 Uhr
Konzertsaal (Köln)

Amaryllis Quartett    
Gustav Frielinghaus, 1. Violine
Lena Sandoz, 2. Violine
Mareike Hefti, Viola
Yves Sandoz, Violoncello


Ludwig van Beethoven (1770-1827)


Streichquartett F-Dur, op. 18/1 (komp. 1799)


Allegro con brio
Adagio affettuoso ed appassionato
Scherzo (Allegro molto)
Allegro    
    
Streichquartett Es-Dur, op. 127 (komp. 1825)


Maestoso - Allegro
Adagio, ma non troppo e molto cantabile
Scherzo. Vivace
Finale. Allegro


- Pause -


Streichquartett C-Dur, op. 59/3 (komp. 1806)
»Rasumowsky«


Introduzione: Andante con moto - Allegro vivace
Andante con moto quasi Allegretto
Menuetto grazioso
Allegro molto


Gefördert vom Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes Nordrhein-Westfalen.



 

Eintritt:
6 Euro
Tickets:
ausschließlich online bei kölnticket, Kein freier Eintritt für Mitglieder der Hochschule und des Fördervereins. KEINE ABENDKASSE; koelnticket.de
Adresse:
Unter Krahnenbäumen 87 , 50668 Köln
 

SPITZENTÖNE

Dienstag, 30.11.2021, 19:30 Uhr
Konzertsaal (Köln)

Harald Schoneweg, Viola

KLENKE-QUARTETT:
Annegret Klenke, Violine
Beate Hartmann, Violine
Yvonne Uhlemann, Viola
Ruth Kaltenhäuser, Violoncello


Programm:
Ludwig van Beethoven:
Streichquartett B-Dur op. 18,6 / Streichquartett F-Dur op. 135 / Streichquintett C-Dur op. 29


In unseren Sälen gibt es begrenzte Sitzkapazitäten.
Bei kostenpflichtigen Veranstaltungen erhalten Sie Karten ausschließlich online bei KölnTicket. Es gibt keine Abendkasse.



 

Eintritt:
6 Euro
Tickets:
Hochschulangehörige haben freien Eintritt bei vorheriger Anmeldung unter reservierungen@hfmt-koeln.de. Ausschließlich eine Woche vor Veranstaltungsbeginn online oder telefonisch bei kölnticket (keine Abendkasse).; koelnticket.de
Adresse:
Unter Krahnenbäumen 87 , 50668 Köln
 

Dezember 2021

BEETHOVEN Sinfoniekonzert

Mittwoch, 01.12.2021, 19:30 Uhr
Konzertsaal (Köln)

Ludwig van Beethoven

Konzert für Violine und Orchester D-Dur op. 61
Solist: Prof. Skerdjano Keraj                  
Symphonie Nr. 4 B-Dur op. 60
Es spielt das Orchester der HfMT Köln, Standort Aachen

Leitung: Prof. Herbert Görtz





 

Eintritt:
5 Euro
Adresse:
Unter Krahnenbäumen 87 , 50668 Köln
 

Liednacht

Donnerstag, 02.12.2021, 19:30 Uhr
Konzertsaal (Köln)

mit Studierenden und Lehrenden der Hochschule
Künstlerische Leitung: Prof. Stefan Irmer und Prof. Ulrich Eisenlohr
Das genaue Programm wird noch bekannt gegeben.

Eintritt:
6 Euro
Tickets:
Ausschließlich online bei kölnticket Keine Abendkasse!; koelnticket.de
Adresse:
Unter Krahnenbäumen 87 , 50668 Köln
 

INTERNATIONAL GUITAR FESTIVAL

Freitag, 03.12.2021, 19:30 Uhr
Konzertsaal Wuppertal (Wuppertal)

Hochkarätige klassische Gitarrenkonzerte, Vorträge und Workshops


Mit Pavel Steidl (Tschechien), Lorenzo Micheli (Italien) sowie Ioanna Kazóglou (Griechenland)

Eintritt:
frei
Adresse:
Sedanstraße 15 , 42275 Wuppertal
 

Liednacht

Freitag, 03.12.2021, 19:30 Uhr
Konzertsaal (Köln)

mit Studierenden und Lehrenden der Hochschule
Künstlerische Leitung: Prof. Stefan Irmer und Prof. Ulrich Eisenlohr
Das genaue Programm wird noch bekannt gegeben.

Eintritt:
6 Euro
Tickets:
Ausschließlich online bei kölnticket Keine Abendkasse!; koelnticket.de
Adresse:
Unter Krahnenbäumen 87 , 50668 Köln
 

INTERNATIONAL GUITAR FESTIVAL

Samstag, 04.12.2021, 19:30 Uhr
Konzertsaal Wuppertal (Wuppertal)

Hochkarätige klassische Gitarrenkonzerte, Vorträge und Workshops


Mit Pavel Steidl (Tschechien), Lorenzo Micheli (Italien) sowie Ioanna Kazóglou (Griechenland)

Eintritt:
frei
Adresse:
Sedanstraße 15 , 42275 Wuppertal
 

INTERNATIONAL GUITAR FESTIVAL

Sonntag, 05.12.2021, 19:30 Uhr
Konzertsaal Wuppertal (Wuppertal)

Hochkarätige klassische Gitarrenkonzerte, Vorträge und Workshops


Mit Pavel Steidl (Tschechien), Lorenzo Micheli (Italien) sowie Ioanna Kazóglou (Griechenland)

Eintritt:
frei
Adresse:
Sedanstraße 15 , 42275 Wuppertal
 
 

Veranstaltungen

Alle Einträge öffnen
Alle Einträge schließen


Nach Standort filtern

Programm bestellen