Menü Menü
 

Glanzlichter

Oktober 2021

SPITZENTÖNE

Dienstag, 05.10.2021, 19:30 Uhr
Konzertsaal (Köln)

Esther Valentin, Mezzosopran
Konstantin Paganetti, Bariton
Anastasia Grishutina, Klavier


Moritz Eggert: „Neue Dichter Lieben“ (2000)



Corona-Regeln:
Zutritt zu unseren Veranstaltungen nur mit 3G-Regel.
Vollständig Geimpfte, Genesene oder Getestete (Antigentest 24h).
In der Hochschule herrscht Maskenpflicht, am Platz darf die Maske abgenommen werden.
Wir haben leider nur eine begrenzte Sitzplatzkapazität im Konzertsaal mit Abständen (Besetzung im Schachbrettmuster).
Eine Reservierung ist leider nicht möglich. Bitte kommen Sie rechtzeitig.
Es gibt keine Pause während des Konzertes. Da sich die Regeln schnell ändern können,
beachten Sie bitte unsere Internet-Seiten, um sich tagesaktuell zu informieren.
Eintrittskarten gibt es nur über KölnTicket. Es gibt KEINE Abendkasse.



 

Eintritt:
6 Euro
Tickets:
Studierende und Hochschulangehörige haben freien Eintritt bei vorheriger Anmeldung unter reservierungen@hfmt-koeln.de. Ausschließlich eine Woche vor Veranstaltungsbeginn online oder telefonisch bei kölnticket (keine Abendkasse).
Adresse:
Unter Krahnenbäumen 87 , 50668 Köln
Internet:
 

Sinfoniekonzert

Samstag, 09.10.2021, 19:30 Uhr
Konzertsaal (Köln)

mit dem Orchester der HfMT Köln
Leitung: Prof. Alexander Rumpf


Patrick T. Schäfer: Vertigo Walls
Richard Strauss: Serenade für 13 Blasinstrumente op. 7
Alfred Reed: Symphony for Brass and Percussion
Antonin Dvorak: 9. Symphonie “Aus der neuen Welt”


Corona-Regeln:
Zutritt zu unseren Veranstaltungen nur mit 3G-Regel.
Vollständig Geimpfte, Genesene oder Getestete (Antigentest 24h).
In der Hochschule herrscht Maskenpflicht, am Platz darf die Maske abgenommen werden.
Wir haben leider nur eine begrenzte Sitzplatzkapazität im Konzertsaal mit Abständen (Besetzung im Schachbrettmuster).
Eine Reservierung ist leider nicht möglich. Bitte kommen Sie rechtzeitig.
Es gibt keine Pause während des Konzertes. Da sich die Regeln schnell ändern können,
beachten Sie bitte unsere Internet-Seiten, um sich tagesaktuell zu informieren.
Eintrittskarten gibt es nur über KölnTicket. Es gibt KEINE Abendkasse.

Eintritt:
6 Euro
Tickets:
Studierende und Hochschulangehörige haben freien Eintritt bei vorheriger Anmeldung unter reservierungen@hfmt-koeln.de. Tickets ausschließlich online oder telefonisch bei kölnticket (keine Abendkasse).; koelnticket.de
Adresse:
Unter Krahnenbäumen 87 , 50668 Köln
 

Ringvorlesung

Mittwoch, 13.10.2021, 18:00 Uhr
Kammermusiksaal (Köln)

mit  Prof. Dr. Sabine Henze-Döhring (Universität Marburg)
„Roi philosophe“. Friedrich II. und die preußische Hofmusik


Die europäischen Fürstenhäuser und Residenzen waren jahrhundertelang bedeutende Zentren des Musiklebens. Viele ehemalige Hofkapellen und Hoftheater bestehen heute noch in Form von Staatsorchestern und Staatstheatern fort. Die Beiträge der Ringvorlesung untersuchen die Kontinuitäten und Brüche der Hofmusik von der frühen Neuzeit bis ins 20. Jahrhundert. Die musikwissenschaftliche Ringvorlesung ist eine zentrale Veranstaltung für die gesamte Hochschule. Sie greift jedes Semester ein anderes relevantes Thema auf. International renommierte Referentinnen und Vortragende in Kooperation mit der Musikwissenschaft und den künstlerischen Abteilungen am Haus präsentieren Einsichten und Ausblicke zu zentralen Aspekten der Musikgeschichte Europas. Wissenschaft und Kunst treten in einen Dialog, und alle sind eingeladen, die Hochschule als Ort der Wissensvermittlung, als Denkwerkstatt, kennen zu lernen.

Corona-Regeln:
Zutritt zu unseren Veranstaltungen nur mit 3G-Regel. Vollständig Geimpfte, Genesene oder Getestete (Antigentest 24h).
In der Hochschule herrscht Maskenpflicht, am Platz darf die Maske abgenommen werden.
Wir haben leider nur eine begrenzte Sitzplatzkapazität im Konzertsaal und im Kammermusiksaal mit Abständen (Besetzung im Schachbrettmuster). Eine Reservierung ist leider nicht möglich.
Bitte kommen Sie rechtzeitig. Es gibt keine Pause während des Konzertes oder des Vortrages. Da sich die Regeln schnell ändern können, beachten Sie bitte unsere Internet-Seiten, um sich tagesaktuell zu informieren. Wenn Eintrittskarten vergeben werden, die gibt es nur über KölnTicket. Es gibt KEINE Abendkasse.

Eintritt:
frei
Adresse:
Unter Krahnenbäumen 87 , 50668 Köln
 

Ringvorlesung

Mittwoch, 20.10.2021, 18:00 Uhr
Kammermusiksaal (Köln)

mit  Prof. Dr. Panja Mücke (Hochschule für Musik Mannheim)
Probleme mit dem Decorum: Maria Theresia als Sängerin zwischen Repräsentation und Muße


Die europäischen Fürstenhäuser und Residenzen waren jahrhundertelang bedeutende Zentren des Musiklebens. Viele ehemalige Hofkapellen und Hoftheater bestehen heute noch in Form von Staatsorchestern und Staatstheatern fort. Die Beiträge der Ringvorlesung untersuchen die Kontinuitäten und Brüche der Hofmusik von der frühen Neuzeit bis ins 20. Jahrhundert. Die musikwissenschaftliche Ringvorlesung ist eine zentrale Veranstaltung für die gesamte Hochschule. Sie greift jedes Semester ein anderes relevantes Thema auf. International renommierte Referentinnen und Vortragende in Kooperation mit der Musikwissenschaft und den künstlerischen Abteilungen am Haus präsentieren Einsichten und Ausblicke zu zentralen Aspekten der Musikgeschichte Europas. Wissenschaft und Kunst treten in einen Dialog, und alle sind eingeladen, die Hochschule als Ort der Wissensvermittlung, als Denkwerkstatt, kennen zu lernen.


Corona-Regeln:
Zutritt zu unseren Veranstaltungen nur mit 3G-Regel. Vollständig Geimpfte, Genesene oder Getestete (Antigentest 24h).
In der Hochschule herrscht Maskenpflicht, am Platz darf die Maske abgenommen werden.
Wir haben leider nur eine begrenzte Sitzplatzkapazität im Konzertsaal und im Kammermusiksaal mit Abständen (Besetzung im Schachbrettmuster). Eine Reservierung ist leider nicht möglich.
Bitte kommen Sie rechtzeitig. Es gibt keine Pause während des Konzertes oder des Vortrages. Da sich die Regeln schnell ändern können, beachten Sie bitte unsere Internet-Seiten, um sich tagesaktuell zu informieren. Wenn Eintrittskarten vergeben werden, die gibt es nur über KölnTicket. Es gibt KEINE Abendkasse.

Eintritt:
frei
Adresse:
Unter Krahnenbäumen 87 , 50668 Köln
 

Herbstkonzerte

Sonntag, 24.10.2021, 19:30 Uhr
Fronleichnamskirche der Ursulinen (Köln)

Christoph Schoener, Orgel


Werke von Franz Tunder, Jan Pieterszoon Sweelinck,


Samuel Scheidt, Dieterich Buxtehude und Johann Sebastian Bach



 

Eintritt:
6 Euro
Tickets:
ausschließlich über Kölnticket
Adresse:
Machabäerstraße 39-47 , 50668 Köln
 

SPITZENTÖNE im Rahmen der Herbstkonzerte

Dienstag, 26.10.2021, 19:30 Uhr
Fronleichnamskirche der Ursulinen (Köln)

David Bergmüller, Barocklaute


Programm:
Johann Georg Weichenberger:
Partita d-Moll / Lautenkonzert Nr. 1 / Sonate
Ferdinand Fischer: Passcaglia
Ennemond Gaultier: Carillion
François Dufalt: La Superbe

Corona-Regeln:
Zutritt zu unseren Veranstaltungen nur mit 3G-Regel.
Vollständig Geimpfte, Genesene oder Getestete (Antigentest 24h).
In der Hochschule herrscht Maskenpflicht, am Platz darf die Maske abgenommen werden.
Wir haben leider nur eine begrenzte Sitzplatzkapazität im Konzertsaal mit Abständen (Besetzung im Schachbrettmuster).
Eine Reservierung ist leider nicht möglich. Bitte kommen Sie rechtzeitig.
Es gibt keine Pause während des Konzertes. Da sich die Regeln schnell ändern können,
beachten Sie bitte unsere Internet-Seiten, um sich tagesaktuell zu informieren.
Eintrittskarten gibt es nur über KölnTicket. Es gibt KEINE Abendkasse.

Eintritt:
6 Euro
Tickets:
Studierende und Hochschulangehörige haben freien Eintritt bei vorheriger Anmeldung unter reservierungen@hfmt-koeln.de. Ausschließlich eine Woche vor Veranstaltungsbeginn online oder telefonisch bei kölnticket (keine Abendkasse).
Adresse:
Machabäerstraße 39-47 , 50668 Köln
Internet:
 

Ringvorlesung

Mittwoch, 27.10.2021, 18:00 Uhr
Kammermusiksaal (Köln)

mit  Prof. Dr. Andreas Münzmay (Hochschule für Musik Detmold)
Stuttgarter Hauptstadt-Theater: Prämissen und Ausprägungen der Theater- und Kulturpolitik im 19. Jahrhundert


Die europäischen Fürstenhäuser und Residenzen waren jahrhundertelang bedeutende Zentren des Musiklebens. Viele ehemalige Hofkapellen und Hoftheater bestehen heute noch in Form von Staatsorchestern und Staatstheatern fort. Die Beiträge der Ringvorlesung untersuchen die Kontinuitäten und Brüche der Hofmusik von der frühen Neuzeit bis ins 20. Jahrhundert. Die musikwissenschaftliche Ringvorlesung ist eine zentrale Veranstaltung für die gesamte Hochschule. Sie greift jedes Semester ein anderes relevantes Thema auf. International renommierte Referentinnen und Vortragende in Kooperation mit der Musikwissenschaft und den künstlerischen Abteilungen am Haus präsentieren Einsichten und Ausblicke zu zentralen Aspekten der Musikgeschichte Europas. Wissenschaft und Kunst treten in einen Dialog, und alle sind eingeladen, die Hochschule als Ort der Wissensvermittlung, als Denkwerkstatt, kennen zu lernen.

Corona-Regeln:
Zutritt zu unseren Veranstaltungen nur mit 3G-Regel. Vollständig Geimpfte, Genesene oder Getestete (Antigentest 24h).
In der Hochschule herrscht Maskenpflicht, am Platz darf die Maske abgenommen werden.
Wir haben leider nur eine begrenzte Sitzplatzkapazität im Konzertsaal und im Kammermusiksaal mit Abständen (Besetzung im Schachbrettmuster). Eine Reservierung ist leider nicht möglich.
Bitte kommen Sie rechtzeitig. Es gibt keine Pause während des Konzertes oder des Vortrages. Da sich die Regeln schnell ändern können, beachten Sie bitte unsere Internet-Seiten, um sich tagesaktuell zu informieren. Wenn Eintrittskarten vergeben werden, die gibt es nur über KölnTicket. Es gibt KEINE Abendkasse.

Eintritt:
frei
Adresse:
Unter Krahnenbäumen 87 , 50668 Köln
 

Herbstkonzerte

Mittwoch, 27.10.2021, 19:30 Uhr
Fronleichnamskirche der Ursulinen (Köln)

Guy Bovet, Orgel
Werke von Gregorio Strozzi, Johann Sebastian Bach, Robert Schumann, Jehan Alain und Guy Bovet

Eintritt:
6 Euro
Tickets:
ausschließlich über Kölnticket
Adresse:
Machabäerstraße 39-47 , 50668 Köln
 

Herbstkonzerte

Freitag, 29.10.2021, 19:30 Uhr
Fronleichnamskirche der Ursulinen (Köln)

Margareta Hürholz, Orgel
Werke von Dieterich Buxtehude, Anthoni van Noordt,
Bernardo Storace, Jan Pieterszoon Sweelinck und
Johann Sebastian Bach

Eintritt:
6 Euro
Tickets:
ausschließlich über Kölnticket
Adresse:
Machabäerstraße 39-47 , 50668 Köln
 

Dezember 2021

BEETHOVEN Sinfoniekonzert

Mittwoch, 01.12.2021, 19:30 Uhr
Konzertsaal (Köln)

Ludwig van Beethoven


Konzert für Violine und Orchester D-Dur op. 61


Solist: Prof. Skerdjano Keraj                   


Symphonie Nr. 4 B-Dur op. 160


Es spielt das Orchester der HfMT Köln, Standort Aachen


Leitung: Prof. Herbert Görtz





 

Eintritt:
5 Euro Euro
Adresse:
Unter Krahnenbäumen 87 , 50668 Köln
 

INTERNATIONAL GUITAR FESTIVAL

Freitag, 03.12.2021, 19:30 Uhr
Konzertsaal Wuppertal (Wuppertal)

Hochkarätige klassische Gitarrenkonzerte, Vorträge und Workshops


Mit Pavel Steidl (Tschechien), Lorenzo Micheli (Italien) sowie Ioanna Kazóglou (Griechenland)

Eintritt:
frei
Adresse:
Sedanstraße 15 , 42275 Wuppertal
 

INTERNATIONAL GUITAR FESTIVAL

Samstag, 04.12.2021, 19:30 Uhr
Konzertsaal Wuppertal (Wuppertal)

Hochkarätige klassische Gitarrenkonzerte, Vorträge und Workshops


Mit Pavel Steidl (Tschechien), Lorenzo Micheli (Italien) sowie Ioanna Kazóglou (Griechenland)

Eintritt:
frei
Adresse:
Sedanstraße 15 , 42275 Wuppertal
 

INTERNATIONAL GUITAR FESTIVAL

Sonntag, 05.12.2021, 19:30 Uhr
Konzertsaal Wuppertal (Wuppertal)

Hochkarätige klassische Gitarrenkonzerte, Vorträge und Workshops


Mit Pavel Steidl (Tschechien), Lorenzo Micheli (Italien) sowie Ioanna Kazóglou (Griechenland)

Eintritt:
frei
Adresse:
Sedanstraße 15 , 42275 Wuppertal
 
 

Veranstaltungen

Alle Einträge öffnen
Alle Einträge schließen


Nach Standort filtern

Programm bestellen