Menü Menü
 

Demnächst

Konzerte und Veranstaltungen

 
29.09.2021

Konzertexamen Liedgestaltung

Mittwoch, 19:30 Uhr Konzertsaal Köln
 

mit Toni Ming Geiger, Klasse Prof. Ulrich Eisenlohr

Mitwirkende:
Toni Ming Geiger, Klavier
Marie Seidler, Mezzosopran
Kieran Carrel, Tenor
Konstantin Paganetti, Bariton 


Programm:
R. Schumann: Liederkreis op. 24 (Text: H. Heine)
L. v. Beethoven: An die ferne Geliebte (Text: A. Jeitteles)
A. Schönberg: Das Buch der hängenden Gärten (Text: S. George)



Corona-Regeln:
Zutritt zu unseren Veranstaltungen nur mit 3G-Regel. Vollständig Geimpfte, Genesene oder Getestete (Antigentest 24h).
In der Hochschule herrscht Maskenpflicht, am Platz darf die Maske abgenommen werden.
Wir haben leider nur eine begrenzte Sitzplatzkapazität im Konzertsaal und im Kammermusiksaal mit Abständen (Besetzung im Schachbrettmuster). Eine Reservierung ist leider nicht möglich.
Bitte kommen Sie rechtzeitig. Es gibt keine Pause während des Konzertes oder des Vortrages. Da sich die Regeln schnell ändern können, beachten Sie bitte unsere Internet-Seiten, um sich tagesaktuell zu informieren. Wenn Eintrittskarten vergeben werden, die gibt es nur über KölnTicket. Es gibt KEINE Abendkasse.

Eintritt:
frei
Adresse:
Unter Krahnenbäumen 87 , 50668 Köln
30.09.2021

Wuppertaler Schlagzeugforum 2021 - ENTFÄLLT

Donnerstag, 18:00 Uhr Konzertsaal Wuppertal Wuppertal
 

Abschlusskonzert der Meisterkurse mit ausgewähltem Kammermusikrepertoire

Eintritt:
frei
Adresse:
Sedanstraße 15 , 42275 Wuppertal
30.09.2021

Beflügelt

Donnerstag, 19:00 Uhr FORUM Volkshochschule im Museum am Neumarkt Köln
 

Der Bösendorfer - zu 1700 Jahren jüdischem Leben in Köln

Die Hochschule für Musik und Tanz Köln zu Gast im FORUM Volkshochschule


Ob Jazz oder Klassik, neue Musik oder Pop:
Unser Bösendorfer-Flügel kann es und wir lassen Sie es erleben. In einer Kooperation mit der Hochschule für Musik und Tanz möchten wir Ihnen das wunderbare Instrument und die talentierten Meisterschülerinnen und Meisterschüler zu Gehör bringen.


Auch dieses Mal freuen wir uns über die Interpretation von Werken jüdischer Komponist*innen.



Das Programm wird noch bekannt gegeben.


Informationen hier:
https://vhs-koeln.de/Veranstaltung/titel-befl%C3%BCgelt%3A+Der+B%C3%B6sendorfer+-+zu+1700+Jahren+j%C3%BCdischem+Leben+in+K%C3%B6ln/cmx608ff2cd1f0ba.html

Bitte melden Sie sich aufgrund der aktuellen CoronaSchutzVerordnung unbedingt vorher an unter vhs-gesellschaft@stadt-koeln.de, tel 0221 / 221 95744, danke!

Eintritt:
frei
Adresse:
Cäcilienstrasse 29-33 , 50667 Köln
02.10.2021

Goethe Soiree

Samstag, 17:00 Uhr Konzertsaal Aachen
 

Konzert in Zusammenarbeit mit der Goethegesellschaft in Aachen e. V. 


PROGRAMM


Georg Friedrich Händel Flammende Rose, Zierde der Erden (aus: Deutsch Arien)


Georg Philipp Telemann Die Landlust


Johann Nepomuk Hummel Fantasie für Viola und Klavier


Franz Schubert Wanderer-Fantasie für Klavier C-Dur D760


-----


Miriam Rippel Sopran


Ulrike Schanze Violine, Viola


Matthias Rein Klavier

Eintritt:
frei
Adresse:
Theaterplatz 16 , 52062 Aachen
04.10.2021

FEIERLICHE ERÖFFNUNG DES STUDIENJAHRES 2021/22

Montag, 19:00 Uhr Konzertsaal Köln
 

· Musikalischer Beitrag der neunen Prorektorin Prof. Ariadne Daskalakis und des neune Prorektors Prof. Michael Borgstede                                                   
· Begrüßung und Vorstellung der neuen Lehrenden mit Projektion der Bilder und Statements
   durch den Rektor Prof. Tilmann Claus  
· Vorstellung der Ethikkampagne „Selbstbestimmung – Selbstreflexion – Selbstfürsorge“  
· Reden der AStA Vorsitzenden und des Rektors
· Tanzbeitrag von Studierenden der HfMT Köln                                          

                                                                                                       
                                                                                                                               
                                                                         




Corona-Regeln:
Zutritt zu unseren Veranstaltungen nur mit 3G-Regel.
Vollständig Geimpfte, Genesene oder Getestete (Antigentest 24h).
In der Hochschule herrscht Maskenpflicht, am Platz darf die Maske abgenommen werden.
Wir haben leider nur eine begrenzte Sitzplatzkapazität im Konzertsaal mit Abständen (Besetzung im Schachbrettmuster).
Eine Reservierung ist leider nicht möglich. Bitte kommen Sie rechtzeitig.
Es gibt keine Pause während des Konzertes. Da sich die Regeln schnell ändern können,
beachten Sie bitte unsere Internet-Seiten, um sich tagesaktuell zu informieren.
Eintrittskarten gibt es nur über KölnTicket. Es gibt KEINE Abendkasse.

Eintritt:
frei Euro
Tickets:
Zugang nur mit Eintrittskarte möglich. Informationen dazu unter: reservierungen@hfmt-koeln.de KEINE ABENDKASSE; koelnticket.de
Adresse:
Unter Krahnenbäumen 87 , 50668 Köln
05.10.2021

SPITZENTÖNE

Dienstag, 19:30 Uhr Konzertsaal Köln
 

Esther Valentin, Mezzosopran
Konstantin Paganetti, Bariton
Anastasia Grishutina, Klavier


Moritz Eggert: „Neue Dichter Lieben“ (2000)



Corona-Regeln:
Zutritt zu unseren Veranstaltungen nur mit 3G-Regel.
Vollständig Geimpfte, Genesene oder Getestete (Antigentest 24h).
In der Hochschule herrscht Maskenpflicht, am Platz darf die Maske abgenommen werden.
Wir haben leider nur eine begrenzte Sitzplatzkapazität im Konzertsaal mit Abständen (Besetzung im Schachbrettmuster).
Eine Reservierung ist leider nicht möglich. Bitte kommen Sie rechtzeitig.
Es gibt keine Pause während des Konzertes. Da sich die Regeln schnell ändern können,
beachten Sie bitte unsere Internet-Seiten, um sich tagesaktuell zu informieren.
Eintrittskarten gibt es nur über KölnTicket. Es gibt KEINE Abendkasse.



 

Eintritt:
6 Euro
Tickets:
Studierende und Hochschulangehörige haben freien Eintritt bei vorheriger Anmeldung unter reservierungen@hfmt-koeln.de. Ausschließlich eine Woche vor Veranstaltungsbeginn online oder telefonisch bei kölnticket (keine Abendkasse).
Adresse:
Unter Krahnenbäumen 87 , 50668 Köln
Internet:
09.10.2021

Sinfoniekonzert

Samstag, 19:30 Uhr Konzertsaal Köln
 

mit dem Orchester der HfMT Köln
Leitung: Prof. Alexander Rumpf


Patrick T. Schäfer: Vertigo Walls
Richard Strauss: Serenade für 13 Blasinstrumente op. 7
Alfred Reed: Symphony for Brass and Percussion
Antonin Dvorak: 9. Symphonie “Aus der neuen Welt”


Corona-Regeln:
Zutritt zu unseren Veranstaltungen nur mit 3G-Regel.
Vollständig Geimpfte, Genesene oder Getestete (Antigentest 24h).
In der Hochschule herrscht Maskenpflicht, am Platz darf die Maske abgenommen werden.
Wir haben leider nur eine begrenzte Sitzplatzkapazität im Konzertsaal mit Abständen (Besetzung im Schachbrettmuster).
Eine Reservierung ist leider nicht möglich. Bitte kommen Sie rechtzeitig.
Es gibt keine Pause während des Konzertes. Da sich die Regeln schnell ändern können,
beachten Sie bitte unsere Internet-Seiten, um sich tagesaktuell zu informieren.
Eintrittskarten gibt es nur über KölnTicket. Es gibt KEINE Abendkasse.

Eintritt:
6 Euro
Tickets:
Studierende und Hochschulangehörige haben freien Eintritt bei vorheriger Anmeldung unter reservierungen@hfmt-koeln.de. Tickets ausschließlich online oder telefonisch bei kölnticket (keine Abendkasse).; koelnticket.de
Adresse:
Unter Krahnenbäumen 87 , 50668 Köln
09.10.2021

Violinabend

Samstag, 19:30 Uhr Konzertsaal Wuppertal Wuppertal
 

Studierende der Violinklasse Prof. Annette von Hehn spielen Werke für Violine solo von Bach und Paganini sowie Violinsonaten von Beethoven und Ravel

Eintritt:
frei
Adresse:
Sedanstraße 15 , 42275 Wuppertal
13.10.2021

Ringvorlesung

Mittwoch, 18:00 Uhr Kammermusiksaal Köln
 

Hof – Macht – Musik.

Kulturelle Repräsentation europäischer Residenzen

Konzeption und Leitung: Prof. Dr. Arnold Jacobshagen

mit  Prof. Dr. Sabine Henze-Döhring (Universität Marburg)
„Roi philosophe“. Friedrich II. und die preußische Hofmusik


Die europäischen Fürstenhäuser und Residenzen waren jahrhundertelang bedeutende Zentren des Musiklebens. Viele ehemalige Hofkapellen und Hoftheater bestehen heute noch in Form von Staatsorchestern und Staatstheatern fort. Die Beiträge der Ringvorlesung untersuchen die Kontinuitäten und Brüche der Hofmusik von der frühen Neuzeit bis ins 20. Jahrhundert. Die musikwissenschaftliche Ringvorlesung ist eine zentrale Veranstaltung für die gesamte Hochschule. Sie greift jedes Semester ein anderes relevantes Thema auf. International renommierte Referentinnen und Vortragende in Kooperation mit der Musikwissenschaft und den künstlerischen Abteilungen am Haus präsentieren Einsichten und Ausblicke zu zentralen Aspekten der Musikgeschichte Europas. Wissenschaft und Kunst treten in einen Dialog, und alle sind eingeladen, die Hochschule als Ort der Wissensvermittlung, als Denkwerkstatt, kennen zu lernen.

Corona-Regeln:
Zutritt zu unseren Veranstaltungen nur mit 3G-Regel. Vollständig Geimpfte, Genesene oder Getestete (Antigentest 24h).
In der Hochschule herrscht Maskenpflicht, am Platz darf die Maske abgenommen werden.
Wir haben leider nur eine begrenzte Sitzplatzkapazität im Konzertsaal und im Kammermusiksaal mit Abständen (Besetzung im Schachbrettmuster). Eine Reservierung ist leider nicht möglich.
Bitte kommen Sie rechtzeitig. Es gibt keine Pause während des Konzertes oder des Vortrages. Da sich die Regeln schnell ändern können, beachten Sie bitte unsere Internet-Seiten, um sich tagesaktuell zu informieren. Wenn Eintrittskarten vergeben werden, die gibt es nur über KölnTicket. Es gibt KEINE Abendkasse.

Eintritt:
frei
Adresse:
Unter Krahnenbäumen 87 , 50668 Köln
16.10.2021

Internationale Tagung

Samstag, 14:30 Uhr Beethoven-Haus Bonn, Kammermusiksaal Bonn
 

„(Un) Populäres Musiktheater! Patriotismus auf der Bühne 1789-1830“.

Internationale Tagung in Zusammenarbeit des Beethoven Hauses Bonn, der Hochschule für Musik und Tanz Köln und der Internationalen Cherubini-Gesellschaft e.V.


Leitung: Prof. Dr. Helen Geyer, Prof. Dr. Sabine Meine, Prof. Dr. Christine Siegert


Tagungsteil 2: Luigi Cherubini. Ein Komponist zwischen Revolution und Restauration.


14.30  Uhr:
Eröffnung
Prof. Dr. Michael Fend: Cherubini’s Waterloo


15.30 Uhr:
Prof. Dr. Helen Geyer: Patriotismus oder Ausweg?
Überlegungen zu einigen Aspekten im Opernschaffen Luigi Cherubinis


16.15-16.30 Uhr: Pause


16.30 Uhr:
Michael Pauser: (Un)Populär für wen? Gedanken zu Luigi Cherubinis
Kompositionen im Spannungsfeld zwischen Französischer Revolution und höfischer Repräsentation


17.15 Uhr:      
PD Dr. Erich Tremmel: Thema wird noch bekannt gegeben


19.30 Uhr Konzert
Leitung: Florence Millet, HfMT Köln


Ludwig van Beethoven:


Kreuzersonate Opus 47
Adagio sostenuto -  Presto
Andante con Variazioni
Presto​​​


Prof. Anette Van Hehn, Geige
Prof. Dr. Florence Millet, Klavier


Erzherzog Trio Opus 97
Allegro moderto
Scherzo Allegro
Andante cantabile
Allegro moderato​​


Professor Gabriel Schwabe, Violoncello
Elena Weiss, Violine
Prof. Dr. Florence Millet, Klavier


Die Tagung soll als Präsenzveranstaltung stattfinden. Über die aktuellen Besuchsbedingungen bitten wir,
sich zeitnah auf der Website des Beethoven-Hauses Bonns zu informieren. 


https://www.beethoven.de/de/termine

Eintritt:
frei
Adresse:
Bonngasse 20 , 53111 Bonn
17.10.2021

Musikalische Kaffeetafel

Sonntag, 15:30 Uhr Mendelssohn-Saal, Historische Stadthalle Wuppertal
 

Der Hirt auf dem Felsen


Romantische Meisterwerke der Kammermusik mit Studierenden der Flötenklasse von Prof. Dirk Peppel sowie der Klarinettenklassen von Michael Schmidt und Gästen


Moderation: Annika Boos


Eintritt frei für Hochschulangehörige!

Mögen Sie Salonmusik und leichte Klassik bei Kaffee und Kuchen? Möchten Sie gemeinsam mit Ihrem Partner, Ihren Freundinnen und Freunden, Ihren Kindern und Enkeln einen beschwingten Sonntagnachmittag genießen? Willkommen zu unserer Musikalischen Kaffeetafel!


Sechsmal im Jahr verwandeln wir den wunderschönen Mendelssohn Saal der Historischen Stadthalle in ein Bergisches Kaffeehaus und junge Ensembles der Musikhochschule erfreuen Sie mit abwechslungsreichen Musikprogrammen. Durch das Programm führt Annika Boos.



Nächstes Konzert dieser Reihe:


Der Hirt auf dem Felsen


Die Flötenklasse von Prof. Dirk Peppel unternimmt gemeinsam mit der Klarinettenklasse von Michael Schmidt eine musikalische Reise in die Welt der romantischen Musik. Seien Sie herzlich eingeladen, mit uns zusammen die großartigen Werke berühmter Komponisten wie Franz Schubert, Robert Schumann, Johannes Brahms, Camille Saint-Saens und vieler anderer zu genießen.


In einem abwechslungsreichen Programm präsentieren wir nicht nur die beiden Blasinstrumente in virtuosen Duo- und Trio-Besetzung mit Klavier, sondern freuen uns auch besonders auf das gemeinsame Musizieren mit Studierenden der Gesangsklassen.

Eintritt:
22 Euro / Ermäßigt 11 Euro
Tickets:
inkl. Kuchen und "Kaffee/Kakao bodenlos". VVK über KulturKarte - Sechsmal Musikalische Kaffeetafel im Abonnement: 96,-€
Adresse:
Johannisberg 40 , 42103 Wuppertal
19.10.2021

Klavierabend

Dienstag, 19:00 Uhr Konzertsaal Aachen
 

Mit Studierenden der Klasse Prof. Andreas Frölich

Eintritt:
frei
Adresse:
Theaterplatz 16 , 52062 Aachen
20.10.2021

Ringvorlesung

Mittwoch, 18:00 Uhr Kammermusiksaal Köln
 

Hof – Macht – Musik.

Kulturelle Repräsentation europäischer Residenzen

Konzeption und Leitung: Prof. Dr. Arnold Jacobshagen

mit  Prof. Dr. Panja Mücke (Hochschule für Musik Mannheim)
Probleme mit dem Decorum: Maria Theresia als Sängerin zwischen Repräsentation und Muße


Die europäischen Fürstenhäuser und Residenzen waren jahrhundertelang bedeutende Zentren des Musiklebens. Viele ehemalige Hofkapellen und Hoftheater bestehen heute noch in Form von Staatsorchestern und Staatstheatern fort. Die Beiträge der Ringvorlesung untersuchen die Kontinuitäten und Brüche der Hofmusik von der frühen Neuzeit bis ins 20. Jahrhundert. Die musikwissenschaftliche Ringvorlesung ist eine zentrale Veranstaltung für die gesamte Hochschule. Sie greift jedes Semester ein anderes relevantes Thema auf. International renommierte Referentinnen und Vortragende in Kooperation mit der Musikwissenschaft und den künstlerischen Abteilungen am Haus präsentieren Einsichten und Ausblicke zu zentralen Aspekten der Musikgeschichte Europas. Wissenschaft und Kunst treten in einen Dialog, und alle sind eingeladen, die Hochschule als Ort der Wissensvermittlung, als Denkwerkstatt, kennen zu lernen.


Corona-Regeln:
Zutritt zu unseren Veranstaltungen nur mit 3G-Regel. Vollständig Geimpfte, Genesene oder Getestete (Antigentest 24h).
In der Hochschule herrscht Maskenpflicht, am Platz darf die Maske abgenommen werden.
Wir haben leider nur eine begrenzte Sitzplatzkapazität im Konzertsaal und im Kammermusiksaal mit Abständen (Besetzung im Schachbrettmuster). Eine Reservierung ist leider nicht möglich.
Bitte kommen Sie rechtzeitig. Es gibt keine Pause während des Konzertes oder des Vortrages. Da sich die Regeln schnell ändern können, beachten Sie bitte unsere Internet-Seiten, um sich tagesaktuell zu informieren. Wenn Eintrittskarten vergeben werden, die gibt es nur über KölnTicket. Es gibt KEINE Abendkasse.

Eintritt:
frei
Adresse:
Unter Krahnenbäumen 87 , 50668 Köln
22.10.2021

Gitarrenabend

Freitag, 19:00 Uhr Konzertsaal Aachen
 

Mit Studierenden der Klasse Prof. Hans-Werner Huppertz

Eintritt:
frei
Adresse:
Theaterplatz 16 , 52062 Aachen
24.10.2021

Herbstkonzerte

Sonntag, 19:30 Uhr Fronleichnamskirche der Ursulinen Köln
 

Christoph Schoener, Orgel


Werke von Franz Tunder, Jan Pieterszoon Sweelinck,


Samuel Scheidt, Dieterich Buxtehude und Johann Sebastian Bach



 

Eintritt:
6 Euro
Tickets:
ausschließlich über Kölnticket
Adresse:
Machabäerstraße 39-47 , 50668 Köln
25.10.2021

Herbstkonzerte

Montag, 19:30 Uhr Fronleichnamskirche der Ursulinen Köln
 

Thomas Carroll, Elif Bugu Ünlüsoy, Larissa Nagel, Violoncello
Suiten für Violoncello von Johann Sebastian Bach



 

Eintritt:
6 Euro
Tickets:
ausschließlich über Kölnticket
Adresse:
Machabäerstraße 39-47 , 50668 Köln
26.10.2021

SPITZENTÖNE im Rahmen der Herbstkonzerte

Dienstag, 19:30 Uhr Fronleichnamskirche der Ursulinen Köln
 

David Bergmüller, Barocklaute


Programm:
Johann Georg Weichenberger:
Partita d-Moll / Lautenkonzert Nr. 1 / Sonate
Ferdinand Fischer: Passcaglia
Ennemond Gaultier: Carillion
François Dufalt: La Superbe

Corona-Regeln:
Zutritt zu unseren Veranstaltungen nur mit 3G-Regel.
Vollständig Geimpfte, Genesene oder Getestete (Antigentest 24h).
In der Hochschule herrscht Maskenpflicht, am Platz darf die Maske abgenommen werden.
Wir haben leider nur eine begrenzte Sitzplatzkapazität im Konzertsaal mit Abständen (Besetzung im Schachbrettmuster).
Eine Reservierung ist leider nicht möglich. Bitte kommen Sie rechtzeitig.
Es gibt keine Pause während des Konzertes. Da sich die Regeln schnell ändern können,
beachten Sie bitte unsere Internet-Seiten, um sich tagesaktuell zu informieren.
Eintrittskarten gibt es nur über KölnTicket. Es gibt KEINE Abendkasse.

Eintritt:
6 Euro
Tickets:
Studierende und Hochschulangehörige haben freien Eintritt bei vorheriger Anmeldung unter reservierungen@hfmt-koeln.de. Ausschließlich eine Woche vor Veranstaltungsbeginn online oder telefonisch bei kölnticket (keine Abendkasse).
Adresse:
Machabäerstraße 39-47 , 50668 Köln
Internet:
27.10.2021

Ringvorlesung

Mittwoch, 18:00 Uhr Kammermusiksaal Köln
 

Hof – Macht – Musik.

Kulturelle Repräsentation europäischer Residenzen

Konzeption und Leitung: Prof. Dr. Arnold Jacobshagen

mit  Prof. Dr. Andreas Münzmay (Hochschule für Musik Detmold)
Stuttgarter Hauptstadt-Theater: Prämissen und Ausprägungen der Theater- und Kulturpolitik im 19. Jahrhundert


Die europäischen Fürstenhäuser und Residenzen waren jahrhundertelang bedeutende Zentren des Musiklebens. Viele ehemalige Hofkapellen und Hoftheater bestehen heute noch in Form von Staatsorchestern und Staatstheatern fort. Die Beiträge der Ringvorlesung untersuchen die Kontinuitäten und Brüche der Hofmusik von der frühen Neuzeit bis ins 20. Jahrhundert. Die musikwissenschaftliche Ringvorlesung ist eine zentrale Veranstaltung für die gesamte Hochschule. Sie greift jedes Semester ein anderes relevantes Thema auf. International renommierte Referentinnen und Vortragende in Kooperation mit der Musikwissenschaft und den künstlerischen Abteilungen am Haus präsentieren Einsichten und Ausblicke zu zentralen Aspekten der Musikgeschichte Europas. Wissenschaft und Kunst treten in einen Dialog, und alle sind eingeladen, die Hochschule als Ort der Wissensvermittlung, als Denkwerkstatt, kennen zu lernen.

Corona-Regeln:
Zutritt zu unseren Veranstaltungen nur mit 3G-Regel. Vollständig Geimpfte, Genesene oder Getestete (Antigentest 24h).
In der Hochschule herrscht Maskenpflicht, am Platz darf die Maske abgenommen werden.
Wir haben leider nur eine begrenzte Sitzplatzkapazität im Konzertsaal und im Kammermusiksaal mit Abständen (Besetzung im Schachbrettmuster). Eine Reservierung ist leider nicht möglich.
Bitte kommen Sie rechtzeitig. Es gibt keine Pause während des Konzertes oder des Vortrages. Da sich die Regeln schnell ändern können, beachten Sie bitte unsere Internet-Seiten, um sich tagesaktuell zu informieren. Wenn Eintrittskarten vergeben werden, die gibt es nur über KölnTicket. Es gibt KEINE Abendkasse.

Eintritt:
frei
Adresse:
Unter Krahnenbäumen 87 , 50668 Köln
27.10.2021

Trio "Woori"

Mittwoch, 19:00 Uhr Musikschule Haan, Forum Dieker Carré Haan
 

"Woori" ist koreanisch und bedeutet auf Deutsch "Wir zusammen"

"Wir", das sind drei koreanische Studierende, die alle an der Hochschule für Musik und Tanz Köln, Standort Wuppertal studieren und gemeinsam musizieren.


Changgohn Oh, Flöte

Youngju Song, Flöte

Dahae Song, Fagott


Werke von Mozart, Devienne, Haydn, Vivaldi und Gabaye


Anmeldung zum Konzert: fsj@musikschule-haan.de

"Woori" ist koreanisch und bedeutet auf Deutsch "Wir zusammen"
"Wir", das sind drei koreanische Studierende, die alle an der Hochschule für Musik und Tanz Köln, Standort Wuppertal studieren und gemeinsam musizieren.


Changgohn Oh, Flöte
Youngju Song, Flöte
Dahae Song, Fagott


Am Konzertabend spielen wir Werke von Mozart, Devienne, Haydn, Vivaldi und Gabaye


Anmeldung zum Konzert: fsj@musikschule-haan.de
Es gilt die 3G-Regel, der Eintritt ist frei!



 

Eintritt:
frei
Adresse:
Dieker Str. 69 , 42781 Haan
27.10.2021

Herbstkonzerte

Mittwoch, 19:30 Uhr Fronleichnamskirche der Ursulinen Köln
 

Guy Bovet, Orgel
Werke von Gregorio Strozzi, Johann Sebastian Bach, Robert Schumann, Jehan Alain und Guy Bovet

Eintritt:
6 Euro
Tickets:
ausschließlich über Kölnticket
Adresse:
Machabäerstraße 39-47 , 50668 Köln
29.10.2021

Klavierabend

Freitag, 19:00 Uhr Konzertsaal Aachen
 

Mit Studierenden der Klasse Prof. Ilja Scheps

Eintritt:
frei
Adresse:
Theaterplatz 16 , 52062 Aachen
29.10.2021

Herbstkonzerte

Freitag, 19:30 Uhr Fronleichnamskirche der Ursulinen Köln
 

Margareta Hürholz, Orgel
Werke von Dieterich Buxtehude, Anthoni van Noordt,
Bernardo Storace, Jan Pieterszoon Sweelinck und
Johann Sebastian Bach

Eintritt:
6 Euro
Tickets:
ausschließlich über Kölnticket
Adresse:
Machabäerstraße 39-47 , 50668 Köln
01.11.2021

Sinfoniekonzert "Junge Talente"

Montag, 18:00 Uhr Großer Saal, Historische Stadthalle Wuppertal
 

Es spielt das Orchester der Hochschule für Musik und Tanz Köln, Standort Wuppertal


Leitung: Barbara Rucha


Werke von Tschaikowsky, Zimmermann und Abrahamsen

Peter Iljitsch Tschaikowsky: Variationen über ein Rokoko-Thema
(Fassung arrangiert von Gerhard Müller-Hornbach)
Solistin: Mufei Feng, Violoncello (Klasse Prof. Susanne Müller-Hornbach)


Bernd Alois Zimmermann: "Un petit rien" (1964)


Hans Abrahamsen: Piano Concerto
Solistin: Ayane Tachiki, Klavier (Klasse Prof. Dr. Florence Millet)


Peter Iljitsch Tschaikowsky: Serenade C-Dur op.48 für Streicher


Es spielt das Orchester der Hochschule für Musik und Tanz Köln, Standort Wuppertal


Leitung: Prof. Dr. Barbara Rucha


Veranstalter: Kulturgemeinde Volksbühne Wuppertal e.V. in Kooperation mit der Hfmt Köln, Standort Wuppertal

Eintritt:
18 Euro / Ermäßigt 10 Euro
Tickets:
Mitglieder des Fördervereins zahlen 10,- Kartenbestellung unter info@volksbuehne-wuppertal.de oder persönlich an der Abendkasse. Hochschulangehörige erhalten die Eintrittskarten in Raum 204 (KBB) in der Hochschule.
Adresse:
Johannisberg 40 , 42103 Wuppertal
04.11.2021

Echos aus Montepulciano

Donnerstag, 19:30 Uhr Konzertsaal Wuppertal Wuppertal
 

Konzert zum 10-jährigen Jubiläum der Exkursion nach Montepulciano, Italien im Palazzo Ricci


Studierende der Klassen Prof. Dr. Florence Millet (Klavier), Prof. Johannes Schöllhorn (Instrumentale Komposition, Freiburg) und Prof. Miroslav Srnka (Instrumentale Komposition) spielen Werke von Beethoven, Rewsky, Pesson, Aperghis, Haubenstock, Webern u.a.

Konzert zum 10-jährigen Jubiläum der Exkursion nach Montepulciano, Italien im Palazzo Ricci


Studierende der Klassen Prof. Dr. Florence Millet (Klavier), Prof. Johannes Schöllhorn (Instrumentale Komposition, Freiburg) und Prof. Miroslav Srnka (Instrumentale Komposition) spielen Werke von Beethoven, Rewsky, Pesson, Aperghis, Haubenstock, Webern u.a.


In Kooperation mit der Hochschule für Musik Freiburg sowie der Hochschule für Musik "Hanns Eisler" Berlin

Eintritt:
frei
Adresse:
Sedanstraße 15 , 42275 Wuppertal
04.11.2021
 

Abschlusspräsentation mit Teilnehmer*innen des Internationalen Meisterkurses Lied mit Ingeborg Danz und Ulrich Eisenlohr


Eine Veranstaltung des Festivals Vocallis21


Infos unter www.festivalvocallis.nl
 

Eintritt:
10 Euro / Ermäßigt 5 Euro
Tickets:
https://bit.ly/3zkHbMx
Adresse:
Theaterplatz 16 , 52062 Aachen
Kontakt:
Internet:
06.11.2021

Flötenabend

Samstag, 19:00 Uhr Konzertsaal Aachen
 

Mit Studierenen der Klasse Aldo Baerten

Eintritt:
frei
Adresse:
Theaterplatz 16 , 52062 Aachen
10.11.2021

Violoncelloabend

Mittwoch, 19:00 Uhr Konzertsaal Aachen
 

Mit Studierenden der Klasse Prof. Hans-Christian Schweiker

Eintritt:
frei
Adresse:
Theaterplatz 16 , 52062 Aachen
11.11.2021

Klavierabend

Donnerstag, 19:00 Uhr Konzertsaal Aachen
 

Mit Studierenden der Klasse Prof. Ilja Scheps

Eintritt:
frei
Adresse:
Theaterplatz 16 , 52062 Aachen
11.11.2021

Musica dall' Italia

Donnerstag, 19:30 Uhr Konzertsaal Wuppertal Wuppertal
 

Studierende der Hochschule für Musik und Tanz Köln (Standort Köln und Wuppertal) spielen kammermusikalische Werke aus Italien von Berio, Dallapiccola, Sciarrino u.a.


Leitung und Dirigat: Nicolai Dembowski (Klasse Prof. Alexander Rumpf, Köln)

Eintritt:
frei
Adresse:
Sedanstraße 15 , 42275 Wuppertal
12.11.2021

Gitarrenabend

Freitag, 19:00 Uhr Konzertsaal Aachen
 

Mit Studierenden der Klasse Prof. Hans-Werner Huppertz

Eintritt:
frei
Adresse:
Theaterplatz 16 , 52062 Aachen
12.11.2021

Gesangsabend

Freitag, 19:30 Uhr Konzertsaal Wuppertal Wuppertal
 

"Lieben, Hassen, Hoffen, Zagen..."


Studierende der Kölner Gesangsklasse Prof. Brigitte Lindner präsentieren Arien und Lieder aller Genres

Eintritt:
frei
Adresse:
Sedanstraße 15 , 42275 Wuppertal
15.11.2021

Oboenabend

Montag, 19:00 Uhr Konzertsaal Aachen
 

Mit Studierenden der Klasse Keita Yamamoto

Eintritt:
frei
Adresse:
Theaterplatz 16 , 52062 Aachen
15.11.2021

Violinabend

Montag, 19:30 Uhr Konzertsaal Wuppertal Wuppertal
 

Vortragsabend mit Studierenden der Klasse Emilian Piedicuta

Eintritt:
frei
Adresse:
Sedanstraße 15 , 42275 Wuppertal
16.11.2021

Konzertabend für Bläserkammermusik

Dienstag, 19:00 Uhr Konzertsaal Aachen
 

Kammermusikabend mit Werken für Bläserkammermusik


Einstudierung und Leitung: Prof. José Luis Estelles

Eintritt:
frei
Adresse:
Theaterplatz 16 , 52062 Aachen
17.11.2021

Klavierabend

Mittwoch, 19:30 Uhr Konzertsaal Wuppertal Wuppertal
 

Studierende der Klasse Prof. Dr. Florence Millet spielen Werke von Schubert, Ligeti, Chopin u.a.

Eintritt:
frei
Adresse:
Sedanstraße 15 , 42275 Wuppertal
18.11.2021

Posaunenabend

Donnerstag, 19:00 Uhr Konzertsaal Aachen
 

Mit Studierenden der Klasse Prof. Ulrich Flad & Jan Böhme

Eintritt:
frei
Adresse:
Theaterplatz 16 , 52062 Aachen
18.11.2021

Blechbläserabend

Donnerstag, 19:30 Uhr Konzertsaal Wuppertal Wuppertal
 

Vortragsabend mit Studierenden der Blechbläserklassen


Cyrill Sandoz, Trompete
Peter Stuhec, Posaune
Clara Christine Hohorst, Horn

Eintritt:
frei
Adresse:
Sedanstraße 15 , 42275 Wuppertal
19.11.2021

Flötenabend

Freitag, 19:30 Uhr Konzertsaal Wuppertal Wuppertal
 

Studierende der Klasse Prof. Dirk Peppel spielen Werke von Bach, Reinecke, Debussy u.a.

Eintritt:
frei
Adresse:
Sedanstraße 15 , 42275 Wuppertal
20.11.2021

Violinabend

Samstag, 19:30 Uhr Konzertsaal Wuppertal Wuppertal
 

Studierende der Violinklasse Prof. Annette von Hehn spielen Violinkonzerte von Mozart, Brahms, Tschaikowsky sowie Werke von Paganini und Franck

Eintritt:
frei
Adresse:
Sedanstraße 15 , 42275 Wuppertal