Menü Menü
 

Demnächst

Konzerte und Veranstaltungen

 
23.06.2021
 

Improvisationsmodelle
Prof. Michael Rische, HfMT    
Die »Cadenza« – Ort der Improvisation in der Komposition


Die gegenwärtige Krise, da Planen nur bedingt möglich ist, vergegenwärtigt uns, dass Improvisieren eine Lebenskunst ist. Expert*innen aus Wissenschaft und Kunst geben Einblicke, wie Improvisation Musik in Geschichte und Gegenwart bestimmt.

Leitung: Prof. Dr. Sabine Meine und Dr. Kai Hinrich Müller, Institut für Historische Musikwissenschaft der HfMT Köln


Anmeldung


  • Zoom-Meeting beitreten
  • Meeting-ID: 941 1481 1035
  • Kenncode: 645072


Schnelleinwahl mobil


  • +496971049922,,94114811035#,,,,*645072# Deutschland
  • +493056795800,,94114811035#,,,,*645072# Deutschland


Einwahl nach aktuellem Standort


  • +49 69 7104 9922 Deutschland
  • +49 30 5679 5800 Deutschland
  • +49 695 050 2596 Deutschland
  • Meeting-ID: 941 1481 1035
  • Kenncode: 645072
  • Ortseinwahl suchen: https://zoom.us/u/apnvAeUiW


Weitere Informationen finden Sie auf dieser Seite.


Als Erweiterung zur Ringvorlesung wird ebenso herzlich eingeladen zu
•    Vorträgen über ZOOM im Seminar „Zwischen Improvisation und Interpretation“ unter Leitung von Martina Binnig und Susanne Schrage
•    im Rahmen des Projekts „Alte Musik für Heute! Tradieren, Forschen und Experimentieren in der Historischen Aufführungspraxis“
•    in Zusammenarbeit von Dr. Richard Lorber | WDR und Maria Spering, musik+konzept e.V., beide
•    Forum für Alte Musik Köln, Mélanie Froehly | ZAMUS sowie Prof. Dr. Sabine Meine | HfMT Köln

Eintritt:
frei
Adresse:
... ... , ... ...
30.06.2021
 

Improvisationsmodelle
Prof. Dr. Hendrik Schulze, University of North Texas    
Zwischen Improvisation und Virtuosität: Ostinate Bassmodelle im frühen 17. Jahrhundert


Die gegenwärtige Krise, da Planen nur bedingt möglich ist, vergegenwärtigt uns, dass Improvisieren eine Lebenskunst ist. Expert*innen aus Wissenschaft und Kunst geben Einblicke, wie Improvisation Musik in Geschichte und Gegenwart bestimmt.

Leitung: Prof. Dr. Sabine Meine und Dr. Kai Hinrich Müller, Institut für Historische Musikwissenschaft der HfMT Köln


Anmeldung


  • Zoom-Meeting beitreten
  • Meeting-ID: 941 1481 1035
  • Kenncode: 645072


Schnelleinwahl mobil


  • +496971049922,,94114811035#,,,,*645072# Deutschland
  • +493056795800,,94114811035#,,,,*645072# Deutschland


Einwahl nach aktuellem Standort


  • +49 69 7104 9922 Deutschland
  • +49 30 5679 5800 Deutschland
  • +49 695 050 2596 Deutschland
  • Meeting-ID: 941 1481 1035
  • Kenncode: 645072
  • Ortseinwahl suchen: https://zoom.us/u/apnvAeUiW


Weitere Informationen finden Sie auf dieser Seite.


Als Erweiterung zur Ringvorlesung wird ebenso herzlich eingeladen zu
•    Vorträgen über ZOOM im Seminar „Zwischen Improvisation und Interpretation“ unter Leitung von Martina Binnig und Susanne Schrage
•    im Rahmen des Projekts „Alte Musik für Heute! Tradieren, Forschen und Experimentieren in der Historischen Aufführungspraxis“
•    in Zusammenarbeit von Dr. Richard Lorber | WDR und Maria Spering, musik+konzept e.V., beide
•    Forum für Alte Musik Köln, Mélanie Froehly | ZAMUS sowie Prof. Dr. Sabine Meine | HfMT Köln

Eintritt:
frei
Adresse:
... ... , ... ...
07.07.2021
 

Improvisationsmodelle
Prof. Dr. Hans Neuhoff, HfMT    
Aufführungsmodelle und Improvisation in der Raga-Musik Nordindiens


Die gegenwärtige Krise, da Planen nur bedingt möglich ist, vergegenwärtigt uns, dass Improvisieren eine Lebenskunst ist. Expert*innen aus Wissenschaft und Kunst geben Einblicke, wie Improvisation Musik in Geschichte und Gegenwart bestimmt.

Leitung: Prof. Dr. Sabine Meine und Dr. Kai Hinrich Müller, Institut für Historische Musikwissenschaft der HfMT Köln


Anmeldung


  • Zoom-Meeting beitreten
  • Meeting-ID: 941 1481 1035
  • Kenncode: 645072


Schnelleinwahl mobil


  • +496971049922,,94114811035#,,,,*645072# Deutschland
  • +493056795800,,94114811035#,,,,*645072# Deutschland


Einwahl nach aktuellem Standort


  • +49 69 7104 9922 Deutschland
  • +49 30 5679 5800 Deutschland
  • +49 695 050 2596 Deutschland
  • Meeting-ID: 941 1481 1035
  • Kenncode: 645072
  • Ortseinwahl suchen: https://zoom.us/u/apnvAeUiW


Weitere Informationen finden Sie auf dieser Seite.


Als Erweiterung zur Ringvorlesung wird ebenso herzlich eingeladen zu
•    Vorträgen über ZOOM im Seminar „Zwischen Improvisation und Interpretation“ unter Leitung von Martina Binnig und Susanne Schrage
•    im Rahmen des Projekts „Alte Musik für Heute! Tradieren, Forschen und Experimentieren in der Historischen Aufführungspraxis“
•    in Zusammenarbeit von Dr. Richard Lorber | WDR und Maria Spering, musik+konzept e.V., beide
•    Forum für Alte Musik Köln, Mélanie Froehly | ZAMUS sowie Prof. Dr. Sabine Meine | HfMT Köln

Eintritt:
frei
Adresse:
... ... , ... ...
14.07.2021
 

Ins Offene. Die Kunst des Improvisierens
Prof. Dr. Sabine Meine, Dr. Kai Hinrich Müller    
Zusammenfassung


Die gegenwärtige Krise, da Planen nur bedingt möglich ist, vergegenwärtigt uns, dass Improvisieren eine Lebenskunst ist. Expert*innen aus Wissenschaft und Kunst geben Einblicke, wie Improvisation Musik in Geschichte und Gegenwart bestimmt.

Leitung: Prof. Dr. Sabine Meine und Dr. Kai Hinrich Müller, Institut für Historische Musikwissenschaft der HfMT Köln


Anmeldung


  • Zoom-Meeting beitreten
  • Meeting-ID: 941 1481 1035
  • Kenncode: 645072


Schnelleinwahl mobil


  • +496971049922,,94114811035#,,,,*645072# Deutschland
  • +493056795800,,94114811035#,,,,*645072# Deutschland


Einwahl nach aktuellem Standort


  • +49 69 7104 9922 Deutschland
  • +49 30 5679 5800 Deutschland
  • +49 695 050 2596 Deutschland
  • Meeting-ID: 941 1481 1035
  • Kenncode: 645072
  • Ortseinwahl suchen: https://zoom.us/u/apnvAeUiW


Weitere Informationen finden Sie auf dieser Seite.

Als Erweiterung zur Ringvorlesung wird ebenso herzlich eingeladen zu


  • Vorträgen über ZOOM im Seminar „Zwischen Improvisation und Interpretation“ unter Leitung von Martina Binnig und Susanne Schrage
  • im Rahmen des Projekts „Alte Musik für Heute! Tradieren, Forschen und Experimentieren in der Historischen Aufführungspraxis“
  • in Zusammenarbeit von Dr. Richard Lorber | WDR und Maria Spering, musik+konzept e.V., beide
  • Forum für Alte Musik Köln, Mélanie Froehly | ZAMUS sowie Prof. Dr. Sabine Meine | HfMT Köln

Eintritt:
frei
Adresse:
... ... , ... ...