Menü Menü
 
Corona-Virus (Covid-19)

Impfmobil | 2. Dezember 2021

Am 2. Dezember können sich Studierende, Lehrende und Mitarbeiter*innen der Verwaltung impfen (boostern) lassen. An der Impfaktion können teilnehmen, wenn Sie

  • entweder mit dem Impfstoff Johnson&Johnson geimpft wurden oder
  • Ihre Zweitimpfung mindestens sechs Monate zurückliegt.

Das Impfmobil steht am Haupthaus (Standort Köln), am Nebeneingang Dagobertstraße für Sie bereit.

Anmeldung

  • Sie gelangen über diesen Link zur Anmeldung.

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an: corona(at)hfmt-koeln(dot)de

 

 

Nur wer entweder vollständig geimpft, genesen/geimpft oder getestet ist, darf die Hochschulgebäude betreten. Die einzelnen Testangebote im Stammhaus und an den Standorten werden bis auf Weiteres aufrecht erhalten. Die 3-G-Regel wird nach wie vor an den Pforten kontrolliert. Ein vorgelegter negativer Antigentest ist 24 Stunden gültig.

Bitte beachten Sie:

Ab Montag, 22.11.2021 ist der Besuch unserer öffentlichen Veranstaltungen nur für Geimpfte und Genesene (2G-Regelung) möglich.

Gemeinsam singende Menschen müssen beim Betreten der Hochschulgebäude

  • geimpft sein oder
  • einen höchstens 6 Stunden alten Antigen-Test oder
  • einen höchstens 24 Stunden alten PCR-Test vorlegen.

Studierende, die einen Selbsttest im Stammhaus machen (wochentags von 9-12 Uhr), erhalten ein Formular, auf dem die Uhrzeit der Testung vermerkt ist. Vor dem Singen müssen Tests, Formulare
und Impfzertifikate der Singenden von den Lehrenden noch einmal vor Ort kontrolliert werden, weil an der Pforte der Hochschule auch 24 Stunden alte Antigen-Tests für den Einlass akzeptiert werden.

Seit dem 01.11.2021 kann eine Kostenübernahme für nicht immunisierte Personen (PCR- und Antigentest) nur dann erfolgen, wenn ein medizinisches Attest über die fehlende Möglichkeit der Immunisierung vorgelegt wird.

Wie erfolgt die Kostenerstattung?

Die Rechnung und der „Antrag auf Kostenübernahme eines Tests“ (unter Downloads) müssen bei dem Studierendensekretariat eingereicht werden. Eine Vorauszahlung seitens der Hochschule ist leider nicht möglich.

Da in allen Gebäuden die 3-G-Regel gilt, müssen im Unterricht keine verbindlichen Mindestabstände mehr eingehalten werden. Die Hochschulleitung legt aber dringend nahe, den Mindestabstand von 1,5m im Unterricht wann immer möglich weiterhin beizubehalten und regelmäßig zu lüften. Die Maskenpflicht gilt weiterhin immer dann, wenn man keinen festen Sitzplatz eingenommen hat, gerade nicht singt oder spielt. Versuchen Sie weiterhin die Maske auch in den Unterrichtsräumen so häufig wie möglich zu tragen, soweit Sie nicht aktiv musizieren oder tanzen!

Bibliotheken

Der Lesesaal und die Präsenzbibliotheken sind wieder geöffnet. Auch hier gilt weiterhin die Maskenpflicht. Die Maske kann jedoch an einem festen Sitzplatz abgenommen werden.

Liebe Lehrende, liebe Verwaltungsmitarbeiter, liebe Studierende,

unter folgendem Link finden Sie Hinweise auf den Erhalt eines kostenfreien Bürgertests in Köln und in Nordrhein-Westfalen. Weitere Informationen finden Sie rechts unter Downloads "FAQs zu den aktuellen Corona-Regeln an der HfMT Köln".