Menü Menü
 

Glanzlichter

Dezember 2016

Festliches Konzert zum 3. Advent

Festliches Konzert zum 3. Advent

Sonntag, 11.12.16, 18:00 Uhr
Konzertsaal (Köln)

Die Blechbläser der HfMT Köln und ihre Gäste.

Ein Abend mit Ulrich Flad, Paul van Zelm, Urban Agnas und ihren Klassen, Mechthild Georg und Vocal Journey

 

Eintritt:
frei
Adresse:
Unter Krahnenbäumen 87, 50668 Köln
 
Besondere Begegnungen

Besondere Begegnungen

Dienstag, 20.12.16, 19:30 Uhr
Konzertsaal (Wuppertal)

Liying Zhu, Gitarre (Klasse Prof. Alfred Eickholt) stellt ihre Debüt CD vor und präsentiert Werke von Bach, Barrios-Mangore, Britten, Paganini u.a.

Nach ihrem Konzert in der Carnegie Hall in New York im vergangenen November ist es der jungen Chinesen gelungen, sich  international zu etablieren. So hat sie in mehreren Konzerten in den USA, Europa und Südamerika ihre überzeugende künstlerische Persönlichkeit unter Beweis gestellt.

Eintritt:
frei
Adresse:
Sedanstraße 15, 42275 Wuppertal
 

Januar 2017

SPITZENTÖNE

SPITZENTÖNE

Dienstag, 10.01.17, 19:30 Uhr
Konzertsaal (Köln)

NEUJAHRSKONZERT
„Ich lade gern mir Gäste ein!“

Katharina Borsch, Sopran
Manon Blanc-Delsalle, Mezzosopran
Siyabonga Maqungo, Tenor
Frederik Schauhoff, Bariton und Moderation
Yoshiko Hashimoto, Klavier

Masterstudierende und Alumni der Hochschule für Musik und Tanz Köln präsentieren beschwingte Melodien aus Operette und Film von Johann Strauß, Jacques Offenbach, Franz Lehár, Emmerich Kálmán, Richard Heuberger, Paul Abraham, Kurt Weill, Carl Millöcker, Robert Stolz u.a.

Bitte beachten Sie: Bei Veranstaltungen im Konzertsaal mit hohem Besucheraufkommen sind wir aus Brandschutzgründen verpflichtet, auf die Abgabe von Mänteln, Jacken, großen Taschen, Rucksäcken etc. zu bestehen. Bitte haben Sie dafür Verständnis.

Eintritt:
5 Euro
Tickets:
Mitglieder des Fördervereins sowie Hochschulangehörige frei; Tickets: KölnTicket und an der Abendkasse.; Online bei koelnticket.de
Adresse:
Unter Krahnenbäumen 87, 50668 Köln
 
Chorkonzert

Chorkonzert

Freitag, 13.01.17, 19:30 Uhr
Konzertsaal (Köln)

mit dem Hochschulchor, Madrigalchor und
Orchester der Hochschule für Musik und Tanz Köln
Prof. Reiner Schuhenn  - Dirigent

Franz Schubert: Das vokale Spätwerk

Franz Schubert (1791-1828):
Ouvertüre zur Bühenmusik „Rosamunde“ D 797
Tantum ergo Es-Dur, D 962
Messe Es-Dur, D 950

Yoon Soo Kil, Constanze Störk  -  Sopran
Christina Maier, Anna Lautwein  - Alt
Woongyi Lee, Maximilian Fieth, Nedialko Peev  - Tenor
Chano Lee, Yongsuk You  - Bass


Bitte beachten Sie: Bei Veranstaltungen im Konzertsaal mit hohem Besucheraufkommen sind wir aus Brandschutzgründen verpflichtet, auf die Abgabe von Mänteln, Jacken, großen Taschen, Rucksäcken etc. zu bestehen. Bitte haben Sie dafür Verständnis.




Eintritt:
5 Euro
Tickets:
Reservierung: reservierungen@hfmt-koeln.de, Tel.0221-912818-104, Hochschulangehörige haben freien Eintritt;; Online bei koelnticket.de
Adresse:
Unter Krahnenbäumen 87, 50668 Köln
 

CHORKONZERT Mozart - Große Messe c-Moll KV 427

Sonntag, 22.01.17, 17:00 Uhr
Kirche St. Pius X (Würselen)

Wolfgang Amadeus Mozart: Große Messe c-Moll KV 427

MIT

Ars cantandi, Chor der Musikschule Aachen
Chor der HfMT Köln, Standort Aachen
Solisten und Kammerorchester der HfMT Standort Aachen


Leitung: Prof. Herbert Görtz, Hermann Godland

In Kooperation mit den Lions-Clubs Würselen und Eschweiler Stolberg

Eintritt:
25 Euro
Adresse:
Ahornstraße 12, 52146 Würselen
 

CHORKONZERT Mozart - Große Messe c-Moll KV 427

Montag, 23.01.17, 20:00 Uhr
Kirche wird noch bekannt gegeben (Aachen)

Wolfgang Amadeus Mozart: Große Messe c-Moll KV 427

MIT

Ars cantandi, Chor der Musikschule Aachen
Chor der HfMT Köln, Standort Aachen
Solisten und Kammerorchester der HfMT Standort Aachen


Leitung: Prof. Herbert Görtz, Hermann Godland

Eintritt:
25 Euro
Adresse:
Aachen
 
voc.cologne 2017 - jubilee (ausverkauft)

voc.cologne 2017 - jubilee (ausverkauft)

Samstag, 28.01.17, 20:00 Uhr
Konzertsaal (Köln)

Vocal Journey, Soundescape und Gäste

Vocal Journey und Gäste gehen wieder auf musikalische Reise...

Gäste werden u.a. sein

Soundescape (1. Preisträger beim  A Cappella Bundescontest 2015)
Rabih Lahoud
u.v.a.m.

Bei diesem Jubiläumskonzert feiert Vocal Journey, der gastgebende Chor und das Herz des gesamten Festivals, mit vielen Solisten und einem der vielversprechendsten Nachwuchsensembles der ständig wachsenden A Cappella Szene Soundescape Geburtstag. Das Besondere dieses Konzertes wird ein für die voc.cologne neues Konzertkonzept sein, bei dem es ein spannungsvolles Wechselspiel in unterschiedlichsten Konstellationen von chorischen, solistischen und Ensemblebeiträgen geben wird.

Zusätzlich zu diesen beiden großen Konzerten im Konzertsaal gibt es jeweils am Samstag und am Sonntagnachmittag ein Open Stage Konzert im Kammermusiksaal. 

Leitung: Prof. Stephan Görg und Prof. Erik Sohn

Workshopangebote für Alle

Nachdem das Workshopangebot für die aktive Teilnahme von Festivalgästen 2016 so gut angenommen wurde, wird dieser Strang 2017 weiter ausgebaut. Folgende Workshopangebote sind neben dem Coaching der Festival-Ensembles angedacht:

  • Oliver Gies (Schwerpunkt Arranging) - Maybebop
  • Lukas Teske (Schwerpunkt Beat Box) - Maybebop
  • Felix Powroslo (Schwerpunkt Performance)
  • Rabih Lahoud (Schwerpunkt Complete Vocal Technique)
  • Erik Sohn (Schwerpunkt Exemplarische Probe und Warm Ups)
  • Stephan Görg (Schwerpunkt Exemplarische Probe und Arranging).

Anmeldungen für die Tagesworkshops können ab sofort über entsprechende Formulare auf voccologne.de vorgenommen werden.

Informationen, auch zu Öffentliche Ensemblecoachings und Bewerbung: http://voccologne.hfmt-koeln.de/de.html

Eintritt:
15 Euro / erm. 10 Euro
Tickets:
Einlass 30 Minuten vor Beginn Die Eintrittskarte ist kein Fahrausweis. Ermäßigungsberechtigte sind: Schüler, Studenten, Wehr- und Zivildienstleistende, Schwerbehinderte mit Ausweis (inkl. Rollstuhlfahrer) Freier Eintritt: - Kinder bis 6 Jahre - Rollstuhlfahrerbegleiter - Begleiter von Schwerbehinderten; Online bei koelnticket.de
Adresse:
Unter Krahnenbäumen 87, 50668 Köln
Internet:
Termine:
Sonntag, 29. Januar 2017, 18:00 Uhr, Abschlusskonzert im Konzertsaal
 
voc.cologne 2017 - jubilee (ausverkauft)

voc.cologne 2017 - jubilee (ausverkauft)

Sonntag, 29.01.17, 18:00 Uhr
Konzertsaal (Köln)

Maybebop, Vocal Journey und Festivalensembles

Abschlusskonzert des Festivals mit den
Festivalsensembles
Vocal Journey
und als Top Act Maybebop

Zusätzlich zu diesen beiden großen Konzerten im Konzertsaal gibt es jeweils am Samstag und am Sonntagnachmittag ein Open Stage Konzert im Kammermusiksaal. 

Leitung: Prof. Stephan Görg und Prof. Erik Sohn

Workshopangebote für Alle

Nachdem das Workshopangebot für die aktive Teilnahme von Festivalgästen 2016 so gut angenommen wurde, wird dieser Strang 2017 weiter ausgebaut. Folgende Workshopangebote sind neben dem Coaching der Festival-Ensembles angedacht:

  • Oliver Gies (Schwerpunkt Arranging) - Maybebop
  • Lukas Teske (Schwerpunkt Beat Box) - Maybebop
  • Felix Powroslo (Schwerpunkt Performance)
  • Rabih Lahoud (Schwerpunkt Complete Vocal Technique)
  • Erik Sohn (Schwerpunkt Exemplarische Probe und Warm Ups)
  • Stephan Görg (Schwerpunkt Exemplarische Probe und Arranging).

Anmeldungen für die Tagesworkshops können ab sofort über entsprechende Formulare auf voccologne.de vorgenommen werden.

Informationen, auch zu Öffentliche Ensemblecoachings und Bewerbung: http://voccologne.hfmt-koeln.de/de.html

Eintritt:
15 Euro / erm. 10 Euro
Tickets:
Einlass 30 Minuten vor Beginn Die Eintrittskarte ist kein Fahrausweis. Ermäßigungsberechtigte sind: Schüler, Studenten, Wehr- und Zivildienstleistende, Schwerbehinderte mit Ausweis (inkl. Rollstuhlfahrer) Freier Eintritt: - Kinder bis 6 Jahre - Rollstuhlfahrerbegleiter - Begleiter von Schwerbehinderten; Online bei koelnticket.de
Adresse:
Unter Krahnenbäumen 87, 50668 Köln
Internet:
 

Februar 2017

aix_piano: Max Nyberg spielt Bach und Schönberg

aix_piano: Max Nyberg spielt Bach und Schönberg

Freitag, 03.02.17, 20:00 Uhr
Konzertsaal (Aachen)

aix_piano hat sich nach drei erfolgreichen Jahren als besondere Klavierreihe etabliert. Außergewöhnliche Programme und Pianisten haben sich als Konzept bewährt; und wie in den letzten Jahren wird auch jetzt wieder eine junge Musikerpersönlichkeit aus den Klavierklassen unserer Hochschule vorgestellt.

In diesem Jahr ist dies der schwedische Pianist Max Nyberg aus der Klasse von  Prof. Michael Rische. Schon immer stand für Nyberg Johann Sebastian Bach im Mittelpunkt seiner Arbeit, wofür der Sonderpreis im Würzburger Bach-Wettbewerb (März 2016) eine signifikante Bestätigung darstellt. Neben Bachs Französischer Suite III und der Englischen Suite IV wird auch das berühmte Ricercare a6 zu hören sein. Arnold Schönberg, der sich immer zu einer lebendigen Bach-Tradition bekannte, wird mit seinen "Sechs kleinen Klavierstücken" op. 19 und den Klavierstücken op. 33 vertreten sein.

aix_piano ist eine Kooperation mit WDR3. Das Konzert wird mitgeschnitten und zu einem späteren Zeitpunkt im Rahmen der Reihe WDR3Konzert ausgestrahlt. Die Künstlerische Leitung von aix_piano hat Prof. Michael Rische.

Eintritt:
25 Euro / erm. 12 Euro
Tickets:
aix_piano@mrische.de
Adresse:
Theaterplatz 16, 52062 Aachen
 
Lions Musikpreis 2017 - Instrument: Trompete

Lions Musikpreis 2017 - Instrument: Trompete

Samstag, 11.02.17, 10:00 Uhr
Kammermusiksaal (Köln)

Jährlich wird europaweit der Wettbewerb der Lions-Musikpreis ausgelobt, um talentierte junge Musiker/innen zu fördern. Der Regionalwettbewerb des Distrikts Rheinland-Süd findet in Kooperation mit der Hochschule für Musik und Tanz Köln statt.

Anmeldeschluss: 23. Januar 2017

Teilnehmer/innen dürfen nach dem 31.12.2016 nicht älter als 23 Jahre sein. Sie müssen am 01.01.2017 mindestens fünf Jahre in der Bundesrepublik Deutschland wohnhaft und zum Zeitpunkt des Wettbewerbs im Distrikt Rheinland-Süd (Region Aachen, Köln, Bonn, Leverkusen – und jeweils in der Umgebung) gemeldet sein, dort studieren oder zur Schule gehen.

Der genaue Zeitplan wird nach Anmeldeschluss bekanntgegeben.

Pflichtstück: Johann Baptist Georg Neruda (1707 – 1780), Konzert für Trompete 1. und 2. Satz

Das Wahlstück kann aus der Repertoireliste ausgesucht werden.

Informationen zu den Teilnahmebedingungen sind dem Anmeldeformular und der Repertoireliste zu entnehmen.
Für Rückfragen wenden Sie sich bitte an:
Prof. Dr. Heinz Geuen (heinz.geuen@hfmt-koeln.de).

Anmeldeformular und Repertoireliste finden Sie hier.

Geplant ist: Das Preisträgerkonzert soll am 12. März 2017 um 11.00 Uhr im Konzertsaal am Standort Aachen der HfMT Köln stattfinden. (Änderungen vorbehalten)

Eintritt:
frei
Adresse:
Unter Krahnenbäumen 87, 50668 Köln
Internet:
 
 

Nach Standort filtern

Darstellung anpassen

Schriftgröße