Menü Menü
 
Stellenangebote

Aktuelle Vakanzen der Hochschule

 
 

W3 Professur für Violoncello

Veröffentlicht am 19.07.16

30.09.16

An der Hochschule für Musik und Tanz Köln ist am Hochschulstandort Köln im Fachbereich 2 (Streichinstrumente, Orchesterleitung, Institut für Alte Musik) zum Wintersemester 2017/18 eine

Professur für Violoncello (W 3) zu besetzen.

Gesucht wird eine Persönlichkeit, die auf herausragende künstlerische Leistungen und auf ein internationales Renommee verweisen und das Fach Violoncello umfassend vertreten kann. Erwartet werden darüber hinaus

- die Bereitschaft, am künstlerischen Leben der Hochschule aktiv und interdisziplinär mitzuwirken

-regelmäßige Präsenz in der Hochschule

-die Bereitschaft, regelmäßig an Prüfungen teilzunehmen

-bei der Weiterentwicklung der Studiengänge mitzuwirken

-in den Gremien der Hochschule mitzuarbeiten und gegebenenfalls Leitungsaufgaben zu übernehmen.

Die Einstellungsvoraussetzungen ergeben sich aus § 29 des Gesetzes über die Kunsthochschulen des Landes Nordrhein-Westfalen. Die Beschäftigung erfolgt in einem privatrechtlichen Dienstverhältnis mit einer Befristung von zunächst zwei Jahren.

Die Hochschule für Musik Köln strebt eine Erhöhung des Anteils an Professorinnen an und fordert qualifizierte Frauen ausdrücklich auf, sich zu bewerben. Bewerbungen geeigneter Schwerbehinderter und Gleichgestellter im Sinne des § 2 Abs. 3 Teil I SGB IX sind ebenfalls erwünscht.

Bitte richten Sie Ihre Bewerbung mit aussagekräftigen Unterlagen bis zum 30.09.2016 an den Rektor der Hochschule für Musik und Tanz Köln, Unter Krahnenbäumen 87, 50668 Köln.

Es wird ausdrücklich um die Vorlage von Kopien gebeten, da eine Rücksendung der Unterlagen aus Kostengründen nicht erfolgen kann. Die Bewerbungsunterlagen werden nach Abschluss des Verfahrens vernichtet.

Bitte füllen Sie den als Download auf unserer Homepage verfügbaren Bewerbungsbogen (http://www.hfmt-koeln.de/nc/de/aktuelles/stellenangebote.html) elektronisch aus, speichern ihn ab und senden Sie ihn an: Dekanatsbuero@hfmt-koeln.de  

 
 
15.10.16

An der Hochschule für Musik und Tanz Köln ist am Standort Wuppertal zum Sommersemester 2017 im Fachbereich 1 (Komposition, Tasteninstrumente, Tonsatz, Hörerziehung, Zupfinstrumente, Institut für Neue MusikInstitut, elektronische Komposition)

Eine halbe

Professur für Tonsatz/Gehörbildung (1/2 W 2)

zu besetzen.

Gesucht wird eine Persönlichkeit, die die Fächer Tonsatz und Gehörbildung in allen ihren Lehrgebieten umfassend vertreten kann und über entsprechende Lehrerfahrungen im Hochschulbereich verfügt. Ein abgeschlossenes Tonsatz-Studium wird vorausgesetzt. Da der Standort Wuppertal einen musikpädagogischen Schwerpunkt hat, ist ein Interesse an der Vermittlung des Faches gewünscht (z.B. von Tonsatzkenntnissen im Instrumental- und Gesangsunterricht, Komponieren mit Kindern o.ä.).

 

Erwartet werden

 

-       die regelmäßige Präsenz an der Hochschule

-       die Bereitschaft, an Prüfungen und bei der Weiterentwicklung von Studiengängen/der Entwicklung von Lehrkonzepten mitzuwirken sowie in den Gremien der Hochschule mitzuarbeiten und gegebenenfalls Leitungsaufgaben zu übernehmen

-       die Bereitschaft zu interdisziplinärer Zusammenarbeit

-       die Bereitschaft am künstlerischen Leben der Hochschule aktiv teilzunehmen

 

Die Einstellungsvoraussetzungen ergeben sich zudem aus § 29 des Gesetzes über die Kunsthochschulen des Landes Nordrhein-Westfalen. Die Beschäftigung erfolgt in einem privatrechtlichen Dienstverhältnis mit einer Befristung von zunächst zwei Jahren und kann im Anschluss in ein unbefristetes Arbeits-verhältnis übergehen.

 

Die Hochschule für Musik Köln strebt eine Erhöhung des Anteils an Professorinnen an und fordert qualifizierte Frauen ausdrücklich auf, sich zu bewerben. Bewerbungen geeigneter Schwerbehinderter und Gleichgestellter im Sinne des § 2 Abs. 3 Teil I SGB IX sind ebenfalls erwünscht.

 

Bitte richten Sie Ihre Bewerbung bis zum 15.10.2016 an den Rektor der Hochschule für Musik und Tanz Köln, Unter Krahnenbäumen 87, 50668 Köln. Es wird um die Vorlage von Kopien gebeten, da eine Rücksendung der Unterlagen nicht erfolgen kann. Die Bewerbungsunterlagen werden nach Abschluss des Verfahrens vernichtet.

 

Des Weiteren möchten wir Sie bitten, den als Download auf unserer Homepage verfügbaren  Bewerbungsbogen (http://www.hfmt-koeln.de/nc/de/aktuelles/stellenangebote.html) elektronisch auszufüllen, abzuspeichern und an die folgende Email-Adresse zu senden: Dekanatsbuero@hfmt-koeln.de.

 
 

W2 Professur Tonsatz Standort Köln

Veröffentlicht am 02.09.16

15.10.16

An der Hochschule für Musik und Tanz Köln ist am Standort Köln zum Sommersemester 2017 im Fachbereich 1 (Komposition, Tasteninstrumente, Tonsatz, Hörerziehung, Zupfinstrumente, Institut für Neue Musik, elektronische Komposition)

eine

 

Professur für Tonsatz/Gehörbildung (W 2)

zu besetzen.

 

Gesucht wird eine Persönlichkeit, die die Fächer Tonsatz und Gehörbildung in allen ihren Lehrgebieten umfassend vertreten kann und über entsprechende Lehrerfahrungen im Hochschulbereich verfügt. Ein abgeschlossenes Tonsatz-Studium wird vorausgesetzt. Darüber hinaus ist ein Schwerpunkt im Bereich der zeitgenössischen Musik erwünscht.

 

Erwartet werden

 

-       die regelmäßige Präsenz an der Hochschule

-       die Bereitschaft, an Prüfungen und bei der Weiterentwicklung von Studiengängen/der Entwicklung von Lehrkonzepten mitzuwirken sowie in den Gremien der Hochschule mitzuarbeiten und gegebenenfalls Leitungsaufgaben zu übernehmen

-       die Bereitschaft zu interdisziplinärer Zusammenarbeit

-       die Bereitschaft am künstlerischen Leben der Hochschule aktiv teilzunehmen

 

Die Einstellungsvoraussetzungen ergeben sich zudem aus § 29 des Gesetzes über die Kunsthochschulen des Landes Nordrhein-Westfalen. Die Beschäftigung erfolgt in einem privatrechtlichen Dienstverhältnis mit einer Befristung von zunächst drei Jahren und kann im Anschluss in ein unbefristetes Arbeits-verhältnis übergehen.

 

Die Hochschule für Musik Köln strebt eine Erhöhung des Anteils an Professorinnen an und fordert qualifizierte Frauen ausdrücklich auf, sich zu bewerben. Bewerbungen geeigneter Schwerbehinderter und Gleichgestellter im Sinne des § 2 Abs. 3 Teil I SGB IX sind ebenfalls erwünscht.

 

Bitte richten Sie Ihre Bewerbung bis zum 01.10.2016 an den Rektor der Hochschule für Musik und Tanz Köln, Unter Krahnenbäumen 87, 50668 Köln. Es wird um die Vorlage von Kopien gebeten, da eine Rücksendung der Unterlagen nicht erfolgen kann. Die Bewerbungsunterlagen werden nach Abschluss des Verfahrens vernichtet.

 

Des Weiteren möchten wir Sie bitten, den als Download auf unserer Homepage verfügbaren  Bewerbungsbogen (http://www.hfmt-koeln.de/nc/de/aktuelles/stellenangebote.html) elektronisch auszufüllen, abzuspeichern und an die folgende Email-Adresse zu senden: Dekanatsbuero@hfmt-koeln.de.

 

Darstellung anpassen

Schriftgröße